mz_logo

Regensburg
Dienstag, 25. September 2018 15° 1

Notfall

Bahnarbeiter durch Stromschlag verletzt

In der Nacht ist es bei Prüfening zu einem schweren Unfall gekommen. Drei Bahnarbeiter erlitten teils schwere Verbrennungen.

Die Arbeiter befanden sich zum Unfallzeitpunkt auf einem Instandhaltungswagen. Foto: Alexander Auer
Die Arbeiter befanden sich zum Unfallzeitpunkt auf einem Instandhaltungswagen. Foto: Alexander Auer

Regensburg.Bei Arbeiten an einer Oberleitung sind drei Bahnarbeiter schwer verletzt worden. Die Männer waren in der Nacht an der Bahnstrecke Nürnberg-Regensburg im Bereich Prüfening mit der planmäßigen Inspektion einer Oberleitung beschäftigt. Wie die Bundespolizei Waldmünchen gegenüber unserer Zeitung bestätigt, kam es dabei zu einem Stromüberschlag. Für die Wartungsarbeiten wurde ein Instandhaltungsfahrzeug für Oberleitungen, ein so genannter Turmtriebwagen mit schwenkbarer Arbeitsplattform, eingesetzt. Hierauf befanden sich drei Arbeiter.

Mindestabstand wurde unterschritten

Die Leitungen, an denen gearbeitet wurde, seien zwar alle vorschriftsmäßig abgeschaltet und geerdet gewesen, allerdings sei durch einen Schwenk der Arbeitsplattform der Mindestabstand von 2,50 Meter zur nächsten stromführenden Leitung unterschritten worden. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

Zwei der Verletzten wurden mit Verbrennungen ersten und zweiten Grades in das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg gebracht.

Ein Arbeiter wurde in Spezialklinik geflogen

Einer der Arbeiter erlitt jedoch so schwere Verletzungen im Brust- und Oberschenkelbereich, dass er noch in der Nacht vom Uniklinikum in eine Nürnberger Spezialklinik geflogen werden musste. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei glücklicherweise nicht.

Die Bahnstrecke war zwischen 2.12 und 3.12 Uhr gesperrt. Die Sperrung verursachte insgesamt 748 Minuten Verspätung, betroffen waren 13 Züge.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht