mz_logo

Regensburg
Freitag, 22. Juni 2018 18° 2

Stadtwesten

Bierdeckelwerfen und Dreibeinlauf

Zugegeben: Olympisch sind die Disziplinen bei der Sportolympiade der Bayernwerk-Auszubildenden

Eigenwillige Disziplinen prägten die Olympiade der Azubis. Foto: Bayernwerk
Eigenwillige Disziplinen prägten die Olympiade der Azubis. Foto: Bayernwerk

Stadtwesten.(noch) nicht. Aber auch beim Bierdeckelwerfen, Huckepack-laufen oder Gummistiefelweitwurf kommt es auf das richtige Verhältnis von Kraft und Technik an. Auf der städtischen Sportanlage am Weinweg in Regensburg haben sich die Azubis von Bayerns größtem Strom- und Gasnetzbetreiber in teils aberwitzigen Disziplinen gemessen. Denn beim Dreibeinlauf oder Luftballon-Hindernisspringen geht es mehr um den Spaß und das Miteinander als um Ruhm und Ehre. Als Ehrengäste feuerten unter anderem Bayernwerk-Personalvorstand Andreas Ladda sowie Führungskräfte und Betriebsräte die Azubis an. Einige versuchten sich sogar selbst an Bierdeckel oder Gummistiefel. Als Höhepunkt erhielten die besten Auszubildenden dann am späten Nachmittag doch noch Gold, Silber und Bronze aus den Händen von Ladda.

Freizeit

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht