MyMz
Anzeige

Kriminalität

Fahrradschlösser waren kein Hindernis

Vier gestohlene Räder wurden zwischen Mittwoch und Donnerstag der Polizeiinspektion Regensburg Nord gemeldet. Der Schaden liegt bei circa 1700 Euro.

Regensburg.Zwei Fahrräder wurden von Mittwoch auf Donnerstag aus einem Keller in der Johannisstraße entwendet. Beide waren versperrt im Fahrradkeller abgestellt und hatten zusammen einen Wert in Höhe von knapp 800 Euro. Ein Zusammenhang mit einem Diebstahl in der Weichser Schlossgasse, der sich im gleichen Tatzeitraum ereignete, ist laut Polizeiangaben naheliegend. Hier wurde aus einem Garten ein ebenfalls versperrtes Rad im Wert von 190 Euro gestohlen.

Auch auf dem Dultplatz ist am Mittwoch zwischen 18.20 und 22.30 Uhr ein Rad verschwunden. Ein unbekannter Täter konnte das Schloss eines im Fahrradabstellplatz festgemachten Rads knacken und mit dem Gefährt im Wert von 700 Euro verschwinden. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Nord, Telefon (0941) 5062221, entgegen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht