MyMz
Anzeige

Einbruch

Filmreife Festnahme in Supermarkt

Fixiert an Fenstergitter: Ein Einbrecher wollte der Polizei entkommen, doch auf der Flucht klickten die Handschellen.

Die Polizisten erkannten vor Ort schnell, was der Einbrecher vorhatte. Foto: Boris Roessler, dpa
Die Polizisten erkannten vor Ort schnell, was der Einbrecher vorhatte. Foto: Boris Roessler, dpa

Regensburg.Ein 29-Jähriger war in der Nacht auf Mittwoch in einen Supermarkt in der Brandlberger Straße eingestiegen. Der Mann hatte gegen 0.30 Uhr eine Tür aufgebrochen. Das bemerkten Zeugen, welche die Polizei alarmierten.

Mehrere Streifen eilten zu dem Supermarkt. Die Festnahme des Mannes war dann kurios und filmreif. Der Mann versuchte über ein rückwärtiges Fenster zu entkommen, an dem allerdings Gitterstäbe angebracht waren. Dort hatten sich auch schon mehrere Einsatzkräfte positioniert. Als der Mann an das Gitter fasste, klickten die Handschellen. Die Festnahme war dann nur noch reine Formsache, heißt es in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz.

Die Kripo prüft nun, ob der Mann alleine handelte und ob er für weitere Taten verantwortlich ist. Die Staatsanwaltschaft ordnete an, dass der Verdächtige nach Würdigung der Umstände wieder entlassen werden kann.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht