MyMz
Anzeige

Tradition

Freitag im Knei: „Blasmusik im Wirtshaus“

Bei den Oberpfälzer Volksmusikfreunden spielen am Freitag die „Spätzünder Musikanten“ und die „Oberndorfer Sänger“.

Die „Spätzünder Musikanten“ spielen am Freitag im Kneitinger-Salettl. Foto: Preuß
Die „Spätzünder Musikanten“ spielen am Freitag im Kneitinger-Salettl. Foto: Preuß

Regensburg.Schmissige Blasmusik in einer urigen Wirtschaft, dazu ein süffiges helles oder dunkles Bier und eine schmackhafte Brotzeit – es gibt wohl kaum etwas Schöneres, um sich auf das Wochenende einzustimmen, als mit bayerischen Wirtshaus- und Volksmusikanten. Die Oberpfälzer Volksmusikfreunde e. V. bieten in ihrer Reihe „Blasmusik im Wirtshaus“ die perfekte Mischung authentischer Volksmusik und traditioneller Blasmusik am Freitag, 4. Mai, wieder in Regensburg an.

Ab 19 Uhr spielen und singen die „Spätzünder Musikanten“ und die „Oberndorfer Sänger“ im Kneitinger Mutterhaus (Salettl) wie üblich ohne Verstärker auf, so dass sich das Publikum nebenbei prächtig unterhalten, essen und trinken und mit Freunden zusammensitzen und einen gemütlichen „Ratsch“ abhalten kann. Diese Rezeptur ist in Regensburg einmalig und beliebt – es mundet dem Publikum und stellt sozusagen ein Erfolgsrezept dar. Nebenbei ist der Eintritt frei. Die Veranstaltung leitet Christian Preuß. Einlass ist ab 18 Uhr; Reservierungen sind nicht möglich!

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht