mz_logo

Regensburg
Donnerstag, 19. April 2018 26° 1

Verkehr

Geländer am Aubach erneuert

In Burgweinting waren jüngst wieder Arbeiter unterwegs. Inzwischen ist das absolute Halteverbot im Heuweg wieder aufgehoben.

Das neue Geländer am Heuweg bietet Sicherheit. Foto: Ebner

Regensburg.Nach jahrelangen Brücken- und Straßenbaumaßnahmen entlang des Aubachs wurde vergangene Woche im Heuweg ein neues Projekt in Angriff genommen und zum Erstaunen der Einheimischen auch ganz schnell wieder abgeschlossen.

Wie die Mittelbayerische auf Anfrage bei der städtischen Pressestelle erfahren konnte, ging es dabei um „Maßnahmen zur Verkehrssicherheit“. Dazu wurden zunächst die Jahrzehnte alten maroden Holz- und Stahlgeländer entlang des Aubachs auf einer Länge von gut hundert Metern entfernt.

Außerdem wurden die vorhandenen und nicht befestigten Ausbuchtungen der Straße mit Frostschutz aufgefüllt. Die Erneuerung der Geländer ging dann ebenfalls rasch vonstatten, wie sich die Mittelbayerische überzeugen durfte.

Trotz des Streiks konnten die vorgesehenen Arbeiten in der Vorwoche abgeschlossen werden. Das absolute Halteverbot im Heuweg ist somit wieder aufgehoben.

Diese Maßnahme hat etwa 10 000 Euro gekostet, teilte die Stadt mit. (er)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht