mz_logo

Regensburg
Montag, 18. Juni 2018 25° 6

Musik

Heart Chor: Premiere im Marinaforum

In den neuen Veranstaltungsräumen in Regensburg wurde über Facetten der Gefangenschaft und Wege zur Freiheit gesungen.


              Foto: Friedrichs
Foto: Friedrichs

Regensburg.Der Heart Chor Regensburg lud sein Publikum ein, sich in einem fiktiven Gefängnis mit verschiedenen Facetten der Gefangenschaft und Wegen zur Freiheit auseinanderzusetzen. Es wurde sehr still im Saal, als Solistin Karin Hirmer begleitet von Chor, Klavier und Cello in „I see a darkness“ von den dunklen Gedanken sang, die sie in ihrem Kopf gefangen halten. In „Das zweite Gesicht“, ein Lied, das von der bösen Seite in jedem Menschen erzählt, war die gruselige Stimmung bis in die letzte Zuschauerreihe zu spüren. Der Prozess der Befreiung fand seinen Höhepunkt in dem großen Finale „A Piece of Sky“ mit den drei Solistinnen Herta Riedl, Jana Veznikovà und Kathrin Graf. Die Zuhörer waren im Anschluss so begeistert, dass sie bei den Zugaben inbrünstig mitsangen. Am 19. Mai, 20 Uhr, gibt es nochmals die Gelegenheit, den Heart Chor live im Marinaforum zu erleben. Karten gibt es unter tickets@heartchor.de oder im Donaustern in der Brückstraße 3.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht