MyMz
Anzeige

Polizei

Hochsaison für Fahrraddiebe

Seit Samstag wurden der Polizeiinspektion Regensburg Nord bereits sieben gestohlene Fahrräder gemeldet. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Regensburg.Seit vergangenen Samstag wurden bei der Polizeiinspektion Regensburg Nord sieben Fahrraddiebstähle angezeigt. In der Brennesstraße sowie der Isarstraße wurden zwei Räder vor Schulen entwendet, der Schaden beläuft sich hier auf 1100 Euro. Im Bereich Stadtamhof wurden in der Andreasstraße zwei versperrte Räder im Wert von 1000 Euro geklaut, in der Vilsstraße sowie Am Holzhof wurden zwei ebenfalls versperrte Bikes im Wert von 900 Euro aus einem Keller bzw. einer Garage gestohlen. Zu guter Letzt wurde noch ein Diebstahl in der Altmühlstraße angezeigt, der Dieb verschwand hier mit einem Radl im Wert von 600 Euro. Vor allem zur warmen Jahreszeit häufen sich die Fahrraddiebstähle, die Besitzer der Bikes sollten jetzt besonderen Wert auf eine gute Diebstahlssicherung legen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht