mz_logo

Regensburg
Sonntag, 22. April 2018 27° 2

Freizeit

Im April Zirkusluft am Dultplatz

Zwei Stunden Programm für die ganze Familie bietet Circus Carelli ab 31. März – mit Artisten, Clowns und vierbeinigen Stars.

  • Echt zum Wiehern, diese Nummer. Foto: Circus Carelli/Klawiter
  • Glanzvolle Pferdenummer Foto: Circus Carelli/Klawiter
  • Romantik ist auch geboten. Foto: Circus Carelli/Klawiter
  • Immer mehr Bälle sind in der Luft. Foto: Circus Carelli/Klawiter
  • Hohe Schule der Reiterei Foto: Circus Carelli/Klawiter

Regensburg. Für Las Vegas Feeling im Zirkusrund sorgt Illusionsmeister Jarda Ross. Ob bei den legendären Magic Shows im amerikanischen Spieler- und Unterhaltungsparadies oder in den großen Manegen Europas – Jarda Ross fasziniert laut Ankündigung zusammen mit seiner Partnerin Valla Bertini das Publikum. Jetzt erleben die Carelli-Besucher live Groß-Illusion, die für Staunen und Verblüffung sorgen soll.

Zauber und Magie ganz anderer Art werden bei den Luftnummern geboten. Miss Desdemona entführt mit ihrer romantisch-verspielten Kür am Luftring ins Reich der Träume und mit Salima Sidney ist Grenzenlosigkeit bei ihrem Flug an langen Seidentüchern über die Köpfe der Zuschauer zum Greifen nah.

Sylvia Cramerova, die charmante Tschechin, brilliert als „Herrin der Ringe“ in einer einmaligen Kombination aus Jonglage und Hula Hoop, heißt es in der Ankündigung des Circus. Natürlich darf auch ein Klassiker der Circuskunst nicht fehlen: Miss Desirée beeindruckt mit grazilen Schritten und flotten Sprüngen als Tänzerin auf dem Drahtseil. Als dem Film der 20-er Jahre entsprungener Charmeur tritt Edi Laforte in den Roten Ring. Verschmitztes Lächeln, Menjou-Bärtchen, locker gebundene Schleife – und dann jongliert er mit Bällen, Keulen und Ringen, dass es nur so eine Lust ist. Auch als Tierlehrer ist Edi Laforte zu sehen, wenn er mit seiner Rasselbande bunt gemischter Hunde durch die Manege tollt.

A propos Tiere: Circus Carelli betont, sich der humanen und artgerechten Haltung und Dressur von Tieren verschrieben zu haben. Davon können sich die Besucher bei einem Blick hinter die Kulissen jederzeit überzeugen. Die große Kamelkarawane verbreitet einen Hauch von Orient. Pferdeliebhaber kommen voll und ganz auf ihre Kosten, wenn Franz Spindler edle Araber-Hengste in die Manege bringt. Mit ebenso equestrischer Meisterleistung brilliert die temperamentvolle Amazone Salima Sidney bei ihrer Hohen Schule. Eine reiterische Darbietung, wie sie heute nur noch ganz selten im Circus zu sehen sein soll.

Selbstverständlich kommt auch das Lachen nicht zu kurz. Clown und Comedian Timmy zieht alle Register und begeistert mit Comedy-Acts, Musical-Clown-Entrées und tierischen Lach-Nummern Groß und Klein. Auch außerhalb des Zirkuszeltes hat Carelli Einiges zu bieten. Der Festplatz verwandelt sich in einen Erlebnispark, wo Tiere, Clowns und Akrobaten die Menschen zu einem fröhlichen Circus-Fest einladen. Schon mal ein Kamel gestreichelt? Oder Esel und Ponys mit frischem Heu gefüttert? Der Circus Carelli verspricht, das möglich zu machen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht