mz_logo

Regensburg
Sonntag, 22. Juli 2018 24° 5

Braukunst

Jahn-Halbe nicht nur für Fans des SSV

SSV-Jahn-Recke Andi Geipl und Bischofshof-Braumeister Leonhard Resch brauten zum zweiten Mal ein Bier, die Jahn-Halbe.
Von Tino Lex

Das schmeckt! Die Jahn-Halbe von Andi Geipl (links) und Leo Resch Foto: Lex
Das schmeckt! Die Jahn-Halbe von Andi Geipl (links) und Leo Resch Foto: Lex

Regensburg.Der SSV Jahn hatte sich in dieser Saison zum Ziel gesetzt, die 2. Bundesliga zu halten und nicht – wie bereits zweimal geschehen – nach dem Aufstieg sofort wieder abzusteigen. Nein, in dieser Saison klopfte der „Permanent-Aufsteiger“ (von der vierten in die 2. Liga) an das Tor zur 1. Bundesliga. Das muss natürlich gefeiert werden und wie könnte man diese besser, als mit einem süffigen Bier?

Die Brauerei Bischofshof und Netto Marken-Discount präsentieren jetzt zum erstmaligen Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga die „Jahn-Halbe“ als „Sondersud 2. Bundesliga“. Pünktlich zum Saisonfinale und zur großen Jahn-Party am 14. Mai wird der limitierte Sondersud bei Jahn-Hauptsponsor Netto Marken-Discount ostbayernweit verfügbar sein.

Unser Video zeigt Andi Geipl beim Einbrauen der neuen Jahn-Halbe.

Andi Geipl braut die neue Jahn-Halbe ein

Jahn-Held Andi Geipl und Bischofshof-Braumeister Leonhard Resch brauten das vollmundige, goldene Helle gemeinsam ein. Am Donnerstagmittag fand dazu die Abfüllung in der Brauerei hinter dem alten Jahnstadion statt. „Mia spuin fia eich, mia brau’n fia eich“, heißt es bereits in der dritten Saison, seit Bischofshof als Partnerbrauerei beim SSV Jahn eingestiegen ist. „Mia Bischofshofer san nicht nur Bierbrauer mit Leidenschaft, sondern auch leidenschaftliche Fußball-Fans“, unterstrich Braumeister Resch im Rahmen der Bierverkostung der Bischofshof-Jahn-Halbe.

Das Bier ist nicht nur einfach ein Bier! Der Inhalt wurde von Jahn-Aufstiegsheld Andi Geipl und dem Bischofshof-Braumeister gemeinsam eingebraut. Die Jahn-Halbe soll eine flüssige Hommage an die sensationelle Saison der Jahnspieler um Andi Geipl und die Fans auf der Hans-Jakob-Tribüne sein, die den Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist: ein Regensburger Wahrzeichen und Aushängeschild in ganz Deutschland.

Die beiden „Braumeister“ sind überzeugt: Die Jahn-Halbe wird der wohl flüssigste und leckerste Doppelpass, den es in der Jahn-Historie je gegeben hat. „Es hat riesigen Spaß gemacht, mit Leo das Bier zu brauen, aber eine zweite Karriere als Braumeister kann ich mir trotzdem nicht vorstellen“, betonte Andi Geipl gegenüber der Mittelbayerischen.

Das Bier

  • Saisonende:

    Zum Ausklang der Bundesligasaison 2017/18 und zum Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Russland bringt Bischofshof für den Fußballsommer eine limitierte Sonderabfüllung auf den Markt.

  • Verfügbarkeit:

    Schnell sein lohnt: Der Sondersud ist nur für kurze Zeit erhältlich. 

  • Biertyp:

    Die Jahn-Halbe ist ein helles Bier, untergärig. Es kommen helles Gerstenmalz und Spezialmalze zum Einsatz.

Nach dem reißenden Erfolg der ersten Jahn-Halbe zum Aufstieg in der letzten Saison haben sich die Verantwortlichen von Bischofshof, SSV Jahn und Netto etwas Besonderes einfallen lassen. Die Etiketten wurden gemeinsam mit Fans entwickelt. Erstmals setzt dem Sondersud ein knallroter SSV-Jahn-Kronkorken die Krone auf.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht