mz_logo

Regensburg
Samstag, 18. August 2018 31° 4

Soziales

Marinaforum-Besucher spenden 1200 Euro

Das Geld, das während der Eröffnung des Regensburger Veranstaltungszentrums gesammelt wurde, ging an „Zweites Leben“.

RTG-Geschäftsführerin Thiele (links) übergab die Spende an Maria Dotzler (rechts) und Margit Adamski. Foto: RTG/Florian Kerscher
RTG-Geschäftsführerin Thiele (links) übergab die Spende an Maria Dotzler (rechts) und Margit Adamski. Foto: RTG/Florian Kerscher

Regensburg.Die Regensburg Tourismus GmbH (RTG) lud rund 60 Partner aus Bildung, Kultur, Stadtverwaltung und Wirtschaft zu einem Besichtigungstermin im neuen Marinaforum Regensburg ein. Potentielle Nutzer informierten sich über das Veranstaltungszentrum im Stadtosten.

Während der Eröffnungswoche des Marinaforums kamen 1200 Euro an Spenden zusammen, die nun an „Zweites Leben e.V.“ übergeben wurden. Maria Dotzler, die Vorsitzende des Vereins, und Schatzmeisterin Margit Adamski nahmen die Spende dankend entgegen.

Fußläufig zur Altstadt ist das Tagungs- und Veranstaltungszentrum seit April im ehemaligen Schlachthofgebäude zu finden, das die industrielle Bausubstanz aus dem frühen 20. Jahrhundert mit moderner Technik vereint und Raum für Veranstaltungen in einem Größensegment bis zu 750 Personen in Reihe bietet.

Veranstaltungsmeister Klaus Blobner (RTG) erläuterte die Nutzungsmöglichkeiten. Die Geschäftsführerin der RTG, Sabine Thiele, hob die Bedeutung des Marinaforums für die Stadt hervor. Die Teilnehmer, die auch einen Blick hinter die Kulissen werfen konnten, zeigten sich sehr interessiert. Im regen Austausch konnten sich die Interessensvertreter untereinander vernetzen und über neue Veranstaltungsformate diskutieren.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht