mz_logo

Regensburg
Montag, 23. Juli 2018 29° 2

Drogen

Mit Heroin in der Grasgasse gedealt

Regensburger Beamte kontrollierten zwei Männer, die noch schnell versuchten, das Rauschgift loszuwerden.

Die Polizeibeamten beobachteten den Deal genau. Foto: fotolia/Volker Hammermeister
Die Polizeibeamten beobachteten den Deal genau. Foto: fotolia/Volker Hammermeister

Regensburg.Beamte der Zivilen Einsatzgruppe Regensburg kontrollierten am 29. März zwei Männer in der Grasgasse in Regensburg. Noch vorab versuchten die beiden Männer ihren „Besitz“ schnell loszuwerden, allerdings hatten die Polizisten die Männer bereits fest im Blick. Bei der anschließenden Kontrolle konnte einem der beiden Männer mutmaßlich der Besitz von über 25 Gramm Heroin zugeordnet werden.

Der 37-jährige Tatverdächtige aus dem Landkreis Regensburg wurde vorläufig festgenommen, das Betäubungsmittel sichergestellt. Nach einer Nacht in polizeilichem Gewahrsam wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Staatsanwaltschaft Regensburg verzichtete auf die Stellung eines Haftantrages. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen illegalen Handels mit Heroin ermittelt.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht