mz_logo

Regensburg
Freitag, 17. August 2018 31° 2

Poilzei

Mutmaßlicher Handtaschendieb gesucht

Ein Unbekannter wollte am Freitag einer Frau in der Fürst-Anselm-Allee ihre Tasche entreißen – ohne Erfolg. Er flüchtete.

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Foto: dpa
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Foto: dpa

Regensburg.Ein versuchter Handtaschendiebstahl hat sich am Freitagnachmittag in der Fürst-Anselm-Allee, im Bereich Helenenstraße, in Regensburg ereignet. Gegen 14.10 Uhr ging eine junge Frau in Richtung Bahnhof, als sie sah, wie ein Fahrradfahrer, der in die gleiche Richtung fuhr, versuchte, einer Frau ihre Tasche zu entreißen. Da das Opfer die Tasche festhielt, blieb der Täter ohne Beute. Der mutmaßliche Räuber flüchtete mit seinem Rad in Richtung Bahnhof. Das Opfer blieb unverletzt.

Der Täter ist ca. 170 Zentimeter groß, hat eine kräftige, leicht korpulente Figur, ist zwischen 40 und 50 Jahre alt, hat grau-weiß melierte Haare, einen braungebrannten Teint und war zur Tatzeit mit einem dunkelblauen T-Shirt und einer schwarzen, kurzen Hose bekleidet. Das Fahrrad, mit dem der Mann unterwegs war, ist dunkel.

Passanten oder Anwohner, die die Tat beobachtet haben, oder Personen, die Hinweise zu dem beschriebenen Täter geben können, werden dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg in Verbindung zu setzen, Tel.(0941) 506 28 88.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht