MyMz
Anzeige

Polizei

Raubüberfälle: Noch keine heiße Spur

Die Polizei tappt nach den Überfällen auf eine Tankstelle in Regensburg und ein Internet-Café in Neutraubling im Dunkeln.

Die beiden Männer, die die Tankstelle im Unterislinger Weg überfallen hatten, flüchteten zu Fuß Richtung Innenstadt. Foto: Katharina Eichinger
Die beiden Männer, die die Tankstelle im Unterislinger Weg überfallen hatten, flüchteten zu Fuß Richtung Innenstadt. Foto: Katharina Eichinger

Regensburg.Die Polizei fahndet nach wie vor nach den Räubern, die am Donnerstagabend, 15. März, eine Tankstelle im Unterislinger Weg überfallen haben. Bislang haben sich keine konkreten Hinweise ergeben, sagte Polizeisprecher Albert Brück auf Anfrage unseres Medienhauses. Die Kriminalpolizei prüfe derzeit auch, ob ein Zusammenhang mit der Tat in Neutraubling am Wochenende bestehe. Dort hatte ein Räuber in der Nacht auf Samstag ein Internet-Café überfallen. Mit einer Schreckschusswaffe hatte der Mann einen Angestellten bedroht und sogar einen Schuss abgefeuert.

Zwei Männer haben am Donnerstagabend eine Tankstelle im Unterislinger Weg überfallen:

Überfall auf Regensburger Tankstelle

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Der maskierte Mann feuerte in diesem Internetcafé in Neutraubling sogar einen Schuss ab. Foto: Alexander Auer
Der maskierte Mann feuerte in diesem Internetcafé in Neutraubling sogar einen Schuss ab. Foto: Alexander Auer

Die Polizei hofft nach wie vor auf Zeugenhinweise, die auf die Spur der Räuber führen. Hier noch einmal die Beschreibung der drei Täter: Die Männer, die die Tankstelle überfallen haben, werden wie folgt beschrieben: Täter eins ist etwa 1,85 Meter groß, bekleidet mit hellgrauem Kapuzenpullover, dunkler Jeans, vermummt mit schwarzer Sturmhaube. Täter zwei ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, bekleidet mit dunklem Kapuzenpullover und dunkler Hose und ebenfalls mit schwarzer Sturmhaube vermummt. Beide Täter wurden als hellhäutig und Deutsch sprechend beschrieben.

Sturmhaube und schwarz-weiß-karierte Tasche

Der Täter, der ein Internetcafé in Neutraubling überfallen hat, hatte eine schwarz-weiß-karierte Tasche dabei:

Mann forderte mit einer Waffe Geld

Der Täter in Neutraubling wird folgendermaßen beschrieben: Männlich, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke und Jeanshose. Der Täter war mit einer Sturmhaube maskiert und hatte eine schwarz-weiß-karierte Tasche dabei.

Hinweise in beiden Fällen nimmt die Kripo unter der Telefonnummer (09 41) 5 06 28 88 entgegen. (sl)

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht