mz_logo

Regensburg
Sonntag, 19. August 2018 32° 2

Vortrag

Schiefhals – eine rätselhafte Krankheit

„Torticollis spasmodicus“ heißt die lateinische Bezeichnung der Krankheit, die im Volksmund allgemein unter Schiefhals bekannt ist.

Regensburg.Torticollis-Patienten berichten, dass sie plötzlich ihren Kopf nicht mehr gerade halten konnten. Schätzungsweise sind in Deutschland zirka 40 000 Menschen von dieser Form der Bewegungsstörung betroffen, die Dunkelziffer ist hoch.

In Regensburg gibt es seit mehr als 20 Jahren eine Selbsthilfegruppe, deren Motto lautet: „Wir lassen den Kopf nicht hängen.“ Am Samstag findet in den Räumen von KISS (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe), Landshuterstraße 19, ab 14 Uhr ein Vortrag von Dr. Thomas Motzek-Noe vom Klinikum Passau zu dem Thema statt.

Betroffene, Angehörige und sonstige Interessierte können sich über diese Krankheit informieren und haben auch die Möglichkeit, sich über die Arbeit der Selbsthilfegruppe zu informieren und direkte Gespräche mit Gruppenmitgliedern zu führen. Um rechtzeitige Anmeldung unter Telefon (0 94 34) 24 88 oder (09 41) 5 99 38 86 10 wird gebeten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht