mz_logo

Regensburg
Donnerstag, 21. Juni 2018 30° 2

Gewalt

Schläger greifen zwei Helfer an

In der Regensburger Altstadt gab es in der Nacht zum Samstag drei Fälle von Körperverletzung. Die Polizei bittet um Hinweise.

Zwei Männer wollten in der Regensburger Altstadt zwei Frauen helfen – und gerieten dann selbst ins Visier der Täter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lnw
Zwei Männer wollten in der Regensburger Altstadt zwei Frauen helfen – und gerieten dann selbst ins Visier der Täter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lnw

Regensburg.In der Nacht von Freitag auf Samstag haben sich in der Regensburger Altstadt insgesamt drei Körperverletzungen ereignet.

Beim schwerwiegendsten Vorfall, der laut Polizeibericht um 3.30 Uhr in der Obermünsterstraße stattfand, kam es zu einer Auseinandersetzung, an der auch zwei bislang unbekannte Frauen beteiligt waren. Ein 30-Jähriger und ein 28-Jähriger beobachteten den Vorfall und eilten den Damen zur Hilfe. Mindestens ein Täter schlug dann auf die Helfer ein und verletzte beide „nicht unerheblich im Gesicht“, wie es im Polizeibericht heißt. Als die Polizei zum Tatort kam, waren dort nur noch die beiden Helfer anwesend. Sie wurden wegen ihrer Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hofft jetzt, dass sich die bislang unbekannten Frauen melden. Andere Zeugen oder Personen, welche das Geschehen beobachtet oder Hinweise haben, werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. (0941) 506 20 01, in Verbindung zu setzen.

Mehr Polizeimeldungen aus dem Raum Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht