mz_logo

Regensburg
Mittwoch, 15. August 2018 27° 3

Attacke

Schwarzfahrer schlägt Kontrolleur

Ein 20-Jähriger griff in einem Bus in Regensburg Kontrolleure an. Ein RVV-Mitarbeiter wurde am Kopf verletzt.

Bei der Ausweiskontrolle rastete ein Fahrgast aus.  Foto: Uwe Zucchi/dpa
Bei der Ausweiskontrolle rastete ein Fahrgast aus. Foto: Uwe Zucchi/dpa

Regensburg.Am Dienstag, 17. Juli, gegen 12.30 Uhr wurde bei der Fahrkartenkontrolle in einem Bus des RVV in Regensburg, Nordgaustraße, ein 20-Jähriger kontrolliert. Der Mann hatte keinen gültigen Fahrschein. Der 20-Jährige riss dann einen Nothammer aus der Halterung und forderte seinen Ausweis zurück. Der renitente Fahrgast wurde immer aggressiver und schlug auf einen der Kontrolleure mit der Faust ein. Bei dem Vorfall verletzte sich ein Kontrolleur und erlitt eine Kopfplatzwunde, er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht