mz_logo

Regensburg
Sonntag, 19. August 2018 32° 3

Sport

Sieben Schulen im Bundesfinale

Schulen aus ganz Bayern kämpften um die Landesmeisterschaft.
Von Aaron Grassl

In spannenden Spielen wurden die Landessieger ermittelt. Foto: Graßl
In spannenden Spielen wurden die Landessieger ermittelt. Foto: Graßl

Regensburg.Eine leichte Brise weht über die Sportanlage am Weinweg. In der Ferne ist schon Donnergrollen zu vernehmen. Ein Gewitter kündigt sich an. Davon lassen sich die Jungs von der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg und dem Deutschhaus-Gymnasium Würzburg allerdings nicht beirren. Sie machen es spannend im Landesfinale der bayerischen Schulen im Fußball in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002 bis 2004).

Während die Teilnehmer der anderen Wettkampfklassen bereits ihre Medaillen in Empfang nehmen, messen sich die Bertolt-Brecht-Schule und das Deutschhaus-Gymnasium im Elfmeterschießen. 4:2 können sich die Nürnberger am Ende durchsetzen und stehen damit als Gruppensieger und somit als Teilnehmer am Bundesfinale in Berlin fest.

Ein Tag voller spannender Fußballspiele erwartete 17 Schülermannschaften aus ganz Bayern am vergangenen Montag. Sie alle hatten sich für das Landesfinale qualifiziert und kämpften nun um nicht weniger als die Teilnahme am Bundesfinale. Jungen und Mädchen, aufgeteilt in die Wettkampfklassen II, III (2004 bis 2006) und IV (2006 bis 2008), lieferten sich dabei spannende Matches mit tollen Ballstafetten, Dribblings, Flanken und vielen Toren. Ein besonderes Finale lieferten sich die Brunnenschule Königsbrunn und die Comenius-Schule Aschaffenburg in der Kategorie Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“. Hierbei konnte die Brunnenschule mit 5:2 über den Gegner aus Aschaffenburg triumphieren.

Die Wettkämpfe fanden im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ statt. Bei den Mädchen konnte das Welfen-Gymnasium Schongau (WK II) in einer Dreiergruppe den Gesamtsieg erringen. In der Wettkampfklasse III setzte sich die Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg in einem Finalspiel gegen die Staatliche Realschule Arnstorf durch. Das Augustinus-Gymnasium Weiden siegte in der WK IV gegen die Stefan-Krumenauer-Realschule Eggenfelden. Bei den Jungs erreichten neben der Bertolt-Brecht-Schule das Theodolinden-Gymnasium München (WK III) und das Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen (WK IV) das Bundesfinale.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht