mz_logo

Regensburg
Freitag, 23. Februar 2018 2

Soziales

Sport mit Spindellauf gefördert

LLC Marathon und das Armin-Wolf-Laufteam spendeten 1500 Euro für das Bewegungsangebot des Sozialpsychiatrischen Dienstes.

1500 Euro gab es für den Sozialpsychiatrischen Dienst. Foto: Scheiner/Diakonie

Regensburg. Insgesamt 1500 Euro kommen der Sport- und Gymnastikgruppe für psychisch kranke und behinderte Menschen zu Gute. Die Spende setzt sich zusammen aus 1000 Euro, die vom LLC Marathon Regensburg kommen, und 500 Euro, die das Armin-Wolf-Laufteam draufgesetzt hat. Mit dem Geld ist das Bewegungsangebot, das der Sozialpsychiatrische Dienst seit über zwanzig Jahren organisiert, für dieses Jahr gesichert. Leiterin Ute Kiessling freut sich ebenso darüber, wie Kursleiterin Sylvia Krieg. Sie trainiert die Teilnehmer der Gymnastik- und Sportgruppe seit Langem im Tageszentrum und in der Turnhalle des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht