mz_logo

Regensburg
Sonntag, 19. August 2018 31° 3

Polizei

Vandalen wüten in Stadtamhof

Unbekannte beschädigen sieben geparkte Fahrzeuge. Sie reißen Kennzeichen ab und trampeln auf Autodächern herum.

In Stadtamhof sind sieben Fahrzeuge mutwillig von Unbekannten beschädigt worden. Die Polizei ermittelt. Symbolfoto: dpa
In Stadtamhof sind sieben Fahrzeuge mutwillig von Unbekannten beschädigt worden. Die Polizei ermittelt. Symbolfoto: dpa

Regensburg.In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Vandalen ihr Unwesen in Stadtamhof getrieben. Die unbekannten Täter beschädigten sieben geparkte Fahrzeuge. Unter anderem wurden Kennzeichen abgerissen und Scheibenwischer verbogen. Offenbar hüpften die Täter auch über Autodächer und sprangen auf den Fahrzeugen herum, wie die Polizei mitteilt. Ein Autodach wurde dabei stark eingedellt. Gegen mindestens ein Fahrzeug wurde auch getreten. Insgesamt verursachten die Täter einen Sachschaden in Höhe von rund 1900 Euro.

Ein Zeuge konnte einen Mann dabei beobachten, wie er auf einem Fahrzeug herumtrampelte. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 170 Zentimeter groß, ca. 22 Jahre alt und schlank. Er trug eine kurze Hose und eine grau-beige Kappe, möglicherweise sprach er pfälzischen Dialekt. Der Mann flüchtete Richtung Innenstadt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Nord, Tel. (0941) 506 2212, entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht