mz_logo

Regensburg
Freitag, 23. Februar 2018 2

Kultur

Vom Feuermüller bis zur Leuchtstoffröhre

Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg eröffnet am Sonntag, 21. Januar, eine neue Ausstellung.

Foto: KOG

Regensburg.Glanzlichter der Grafischen Sammlung“ mit Höhepunkten seiner grafischen Bestände mit einer Matinee um elf Uhr. Licht, im physischen wie im metaphorischen Sinn, ist das Thema der Präsentation, die knapp einhundert Zeichnungen, Drucke, Fotografien sowie Künstlerbücher umfasst – darunter die im Foto gezeigte Grafik „Autofahrt“ aus dem Jahr 1920. Am 21. Januar führt Kuratorin Dr. Nina Schleif kurz in die Ausstellung ein. Neben den Sonntagsführungen, die ab 28. Januar alle zwei Wochen jeweils um 16 Uhr stattfinden, sowie den freien Kurzführungen ebenfalls im zweiwöchigen Rhythmus bietet das Begleitprogramm einige Sonderführungen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht