MyMz
Anzeige

13-Jährige aus Regensburg vermisst

Das Mädchen wohnt im Regensburger St.-Vincent-Heim. Es wird seit vergangenem Montag vermisst. Die Kripo bittet um Hinweise.

Yaren Özkan aus Regensburg wird vermisst. Foto: Polizei
Yaren Özkan aus Regensburg wird vermisst. Foto: Polizei

Regensburg.Seit Montag, 27. April wird die 13 Jahre alte Yaren Özkan vermisst. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bittet nun die Bevölkerung um Hinweise.

Yaren Özkan ist im St.-Vincent-Heim in Regensburg wohnhaft. Am 27. April kam sie nach einem Ausgang gegen 17.30 Uhr nicht mehr zurück. Die Polizei wurde verständigt und umgehend Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Mädchen wird im Raum Regensburg vermutet

Die intensive Überprüfung von möglichen Anlaufadressen sowie die Befragung von Zeugen durch die Polizeiinspektion Regensburg Süd lieferten bislang keine Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg wendet sich nun an die Öffentlichkeit und hofft damit auf neue Anhaltspunkte. Yaren Özkan könnte sich insbesondere im Raum Regensburg aufhalten.

Sie wird wie folgt beschrieben:

  • schulterlanges mittelbraunes Haar
  • circa 150cm groß
  • westasiatisches Erscheinungsbild
  • kräftigere Figur
  • Jeansjacke
  • schwarze Jeanshose
  • schwarz-weiße Nike-Schuhe

Hinweise werden rund um die Uhr bei allen Dienststellen entgegengenommen, insbesondere bei der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter Telefon (0941) 506-2888.

Das Mädchen war im März schon einmal als vermisst gemeldet worden. Damals wurde sie zwei Wochen nach ihrem Verschwinden in der Maxstraße wohlbehalten aufgegriffen.

Weitere interessante Polizeimeldungen aus Regensburg gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht