MyMz
Anzeige

Aktion

24-Stunden-Schwimmen für die gute Sache

Im Westbad pflügten Hunderte Sportfreunde 24 Stunden lang ihre Bahnen. Die Spenden kommen dem Verein Waagnis zugute.
von Daniel Steffen

Auch viele Mitglieder vom Schwimmclub, wie Selina Kreiml, legen sich für den guten Zweck im Westbad ins Zeug. Foto: Steffen
Auch viele Mitglieder vom Schwimmclub, wie Selina Kreiml, legen sich für den guten Zweck im Westbad ins Zeug. Foto: Steffen

Regensburg. Auch die 11. Ausgabe des Regensburger 24-Stunden-Schwimmens war von Erfolg gekrönt. Viele hundert Teilnehmer pflügten von Samstag, 17 Uhr, bis Sonntag, 17 Uhr, im Westbad ihre Runden und legten dabei eine Strecke von tausenden Kilometern zurück. Die rege Beteiligung kündigte sich schon früh an, denn bereits nach einer Stunde waren an die 100 Sportler im Wasser für den guten Zweck unterwegs, resümierte Claus Ludwig, der sportliche Leiter des Schwimmclubs Regensburg (SCR), zwischenzeitlich zufrieden. Als ortsansässiger Verein stemmte der SCR die Veranstaltung gemeinsam mit dem Stadtwerk, rund 200 Helfer sorgten rund um die Uhr für einen reibungslosen Ablauf.

Beratungen bei Bulimie & Co.

Den Startpfiff hatten am Samstag Manfred Koller, Geschäftsführer der „das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH“, und Guido Lengfellner, zweiter Vorstand des SCR, gegeben. Der Erlös vom Benefizschwimmen geht in diesem Jahr an den Verein Waagnis, der jährlich über 500 Menschen mit Essstörungen hilft und der in der Grasgasse 10 ansässig ist. Von Magersucht über Bulimie bis hin zu Essattacken werden dort die unterschiedlichsten Problemfelder besprochen, die Beratungen sind sowohl in Kurzform als auch über einen langen Zeitraum möglich.

24-Stunden-Schwimmen im Westbad Video: MZ

Wie die Beratungsstellen-Leiterin Claudia Burmeister sagt, leiden heutzutage immer mehr Menschen an Essstörungen, so dass sich das Team im vergangenen Jahr um eine dritte Beraterin vergrößerte. Wer möchte, der könne sich auch anonym beraten lassen, sagte Burmeister, die sich umso mehr darüber freute, vonseiten der „24-Stunden-Schwimmer“ eine so große Unterstützung zu bekommen.

Wetter

Das Wetter in Ostbayern schlägt um

Herrliches Ausflugswetter am Wochenende: Schal und Mütze können zu Hause bleiben. Nächste Woche drohen Niederschläge.

Manfred Koller war ebenfalls angetan. „Das 24-Stunden-Schwimmen zeigt mir immer wieder deutlich, wie stark sich die Menschen in Regensburg und der Region für soziale Belange engagieren“, sagte er. Bei den bisherigen zehn Benefiz-Veranstaltungen habe man bereits 40 000 Euro für soziale Zwecke sammeln können – und nun dürften mehrere Tausend Euro hinzukommen. Mindestens zwei Euro mussten pro Teilnehmer für die Aktion gespendet werden und für jeden geschwommenen Kilometer legt die Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH noch einen Euro auf die Spendensumme drauf.

Immer wieder ins Wasser hinein

Geschwommen werden mussten mindestens zwei Bahnen, was einer Distanz von 100 Metern entspricht. Nach oben hin war den Teilnehmern bei ihrer Strecke keine Grenze gesetzt, auch war es ihnen überlassen, innerhalb der 24 Stunden das Schwimmen ein oder mehrere Male fortzusetzen. Da das 24-Stunden-Armband als Eintrittskarte galt, war dies problemlos möglich.

Die Teilnehmer waren mit großer Motivation dabei. „Das Ganze macht man doch gern für seinen Lieblingssport“, sagte die 17-jährige Selina Kreiml aus den Reihen des SCR. Schnell wie ein Pfeil legte sie ihre Strecke zurück und gab sich dabei auch ihrer Lieblingsdisziplin Schmetterlingsschwimmen hin. Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin hatte sie heuer den 17. Platz belegt. Wer im Westbad einzeln und als Gruppe die längste Strecke zurückgelegt hat und wer der jüngste beziehungsweise der älteste Teilnehmer war, das wollen die Veranstalter bis Dienstag bekanntgeben.

Freizeitgestaltung

Ausflugstipps für Familien am Wochenende

Tristes Wetter heißt nicht, dass man nicht raus kann! Wir zeigen, was Familien am Wochenende in Ostbayern machen können.

Weitere Themen rund um Regensburg:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht