MyMz
Anzeige

5000 Euro für den Verein „zweitesLEBEN“

Die Spende ist ein großer Baustein in unserem derzeitigen Projekt Wohnen zweitesLEBEN in der Lore-Kullmer-Straße.

Bei der Übergabe: von links Maria Dotzler, Margit Adamski, Anita und Berthold Neppell Foto: Völkl
Bei der Übergabe: von links Maria Dotzler, Margit Adamski, Anita und Berthold Neppell Foto: Völkl

Regensburg.Ein großes Herz beweisen immer wieder die Eheleute Berthold und Anita Neppel mit ihrer gleichnamigen Stiftung. So spendeten sie erneut eine große Summe dem Verein zweitesLEBENe.v., dessen stellvertretender Vorsitzender Berthold Neppel ist. „Die 5000 Euro sind ein großer Baustein in unserem derzeitigen Projekt Wohnen zweitesLEBEN“, waren sich die Vorstandsmitglieder bei der Spendenübergabe einig. 14 barrierefreie und zum Teil rollstuhlgerechte Wohnungen entstehen in der Lore-Kullmer-Straße. Die Gründer, Anita und Berthold Neppel, unterstützen mit ihrer 2013 gegründeten Stiftung hauptsächlich ortsansässige Vereine. Dazu zählen Sportvereine sowie Feuerwehren und soziale Einrichtungen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht