MyMz
Anzeige

7530 Euro für Zweites Leben

Ein Jahr lang hat die Malerin Erni Zorzi ihre Bilder im Bezirksklinikum ausgestellt.
Tino Lex RSSV

Einen großen Scheck durfte Maria Dotzler (rechts) aus den Händen von Erni Zorzi entgegennehmen.  Foto: Tino Lex
Einen großen Scheck durfte Maria Dotzler (rechts) aus den Händen von Erni Zorzi entgegennehmen. Foto: Tino Lex

Regensburg.Die Werke hingen über dem Café des Vereins Zweites Leben. Zorzi sagte: „Ich habe mir gedacht, dass ich 70 Prozent des Verkaufserlöses dieser Ausstellung an den Verein spende. Dies wird meine letzte große Ausstellung sein.“ Insgesamt kamen 7530 Euro zusammen, die die Künstlerin bei der Finissage an Maria Dotzler, die erste Vorsitzende des Vereins, übergab. Damit aber nicht genug: Für die Kapelle des Hauses suchte die Künstlerin ein eindrucksvolles Bild aus. Dotzler sagte: „Es ist sicherlich nicht leicht, sich von diesen persönlichen Werken zu trennen, aber dann gibt es wenigstens einen ,Lohn‘ dafür. Diesen auch noch zu spenden, das ist schon was Besonderes und dafür können wir Dir nicht genug danken.“

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht