MyMz
Anzeige

Aktion verspricht Erfolg in Beruf und Sport

Der Jahn und die Eckert-Schulen starten eine Kampagne. Sie soll junge Fußball-Fans motivieren, sich beruflich fortzubilden.

Dr. Christian Keller, Oliver Hein, Alexander Meyer und Jann George vom Jahn und Andrea Radlbeck von den Eckert Schulen (von links) Foto: Dominik Adlhoch
Dr. Christian Keller, Oliver Hein, Alexander Meyer und Jann George vom Jahn und Andrea Radlbeck von den Eckert Schulen (von links) Foto: Dominik Adlhoch

Regensburg.Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr geht die Kampagne „Play Hard, Learn Smart“ heuer in die zweite Runde. „Wir werden uns dieses Mal auf den Teamgeist und die Talente konzentrieren“, sagt Andrea Radlbeck, Leiterin von Unternehmenskommunikation, Marketing sowie Aus- und Weiterbildungsberatung bei den Eckert Schulen. „Wir wollen alle, die die Kampagne sehen, dazu ermuntern, ihre Talente zu erforschen und damit Lust auf Weiterbildung machen. Die Leute sollen die Erfolgsrezepte aus dem Sport mitnehmen und auch für ihre persönliche Bildung und Entwicklung nutzen.“

Drei Werte stehen in der Kampagne aus diesem Jahr besonders im Mittelpunkt: Ambition, Bodenständigkeit und Glaubwürdigkeit. Dafür stehen auch die Gesichter der Kampagne: Alexander Meyer, Oliver Hein und Jann George. Die drei Jahn-Stammspieler leben mit dem Erfolg in ihrem Studium und beruflichen Bildung die Werte nicht nur auf, sondern auch neben dem Fußballplatz vor. „Der Profifußball und die Bildung weisen viele Parallelen auf“, sagt Dr. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn Regensburg. Die Kampagne soll diese aufzeigen.

Die Kampagne besteht aus Beiträgen in den Sozialen Netzwerken, die in den kommenden Wochen geteilt werden. Auf einer Aktionsseite unter www.eckert-schulen.de/playhard finden sich zudem kurze Interview-Clips mit den Jahn-Profis. Auch ein Gewinnspiel über die Sozialen Medien wird es geben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht