MyMz
Anzeige

Nahversorgung

Alnatura eröffnet im Dörnberg-Viertel

Am 14. März soll in Regensburg ein neuer Alnatura-Markt eröffnen. Auch ein Café wird in die neue Filiale einziehen.

Die ersten Läden ziehen in das neue Viertel ein. Alnatura eröffnet am 14. März. Foto: Wabra
Die ersten Läden ziehen in das neue Viertel ein. Alnatura eröffnet am 14. März. Foto: Wabra

Regensburg.Am 14. März soll in Regensburg ein neuer Alnatura-Markt eröffnen. Im entstehenden Dörnberg-Viertel an der Kumpfmühler Brücke eröffnet die dritte Regensburger Alnatura-Filiale. 660 Quadratmetern wird der Laden groß sein, der auch regionale Produkte verkaufen wird, das gab Alnatura in einer Pressemeldung bekannt. Zehn Arbeitsplätze entstehen in dem neuen Bio-Supermarkt. Einen kulinarischen Zwischenstopp kann man dort ebenfalls einlegen: Die Café-Bar bietet Heißgetränke und Bio-Snacks an, auch zum Mitnehmen.

Bereits vor knapp 10 Jahren zog der erste Regensburger Alnatura Super Natur Markt in die D.-Martin-Luther-Straße, im Dezember 2016 eröffnete dann die zweite Filiale in der Donaustaufer Straße. Mit dem neuen Regensburger Markt gibt es in Bayern 24 Alnatura Filialen, deutschlandweit betreibt das hessische Bio-Unternehmen insgesamt 133 Märkte.

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht