MyMz
Anzeige

Engagement

Architekt spendet für Patientenhaus

Geschäftsführer Stefan Paulus überreichte einen Scheck über 27.500 Euro an Prof. Dr. Reinhard Andreesen.

Stefan Paulus, Geschäftsführer der ibmp-Verwaltungs-GmbH überreicht Prof. Dr. Reinhard Andreesen einen Spendenscheck über 27.500 Euro. Foto: H.C. Wagner
Stefan Paulus, Geschäftsführer der ibmp-Verwaltungs-GmbH überreicht Prof. Dr. Reinhard Andreesen einen Spendenscheck über 27.500 Euro. Foto: H.C. Wagner

Regensburg.Wasser, Abwasser, Heizung, Lüftung, Aufzug – all diese Gewerke müssen bei einem modernen Gebäude sorgfältig geplant und in der Umsetzung durch die Fachfirmen überwacht werden. Beim Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. hat das Regensburg Ingenieur-Büro ibmp alle Anlagengruppen der Technischen Ausrüstung geplant. Geschäftsführer Stefan Paulus überreichte nun einen Scheck über 27.500 Euro an Prof. Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V.. „Wir wollen mit unserer Spende die bessere Versorgung des ostbayerischen Raumes unterstützen“, so Paulus bei der Scheckübergabe.

„Wir spenden regelmäßig für verschiedene Organisationen, speziell lokal“, erklärt Stefan Paulus seine Motivation. „Unsere Familie hat das benachbarte Elternhaus des VKKK schon in Anspruch genommen, und es war eine große Hilfe in der Not.“ Prof. Dr. Reinhard Andreesen bedankte sich für die großzügige Spende und dafür, „dass im Haus alles läuft“. Beim Ineinandergreifen verschiedenster technischer Systeme sei das nicht selbstverständlich. Andreesen lobte die Spendenmotivation von Stefan Paulus: „Hier helfen Sie wirklich Menschen, die in der schwierigsten Phase ihrer Erkrankung Zuwendung durch die Familie und die Angehörigen benötigen.“

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht