MyMz
Anzeige

Banges Warten zwischen Tod und Hoffnung

Sieglinde Ast lebt mit einer Spenderniere, Waltraud Böckl hat ihrem Mann eine gespendet – zwei Frauen und ihre Geschichte.
Von Katharina Eichinger, MZ

Etwa 10 000 Menschen warten derzeit auf ein Transplantat – 8000 davon auf eine Niere. Fotos: dpa (5)/Lex/Eichinger
Etwa 10 000 Menschen warten derzeit auf ein Transplantat – 8000 davon auf eine Niere. Fotos: dpa (5)/Lex/Eichinger

Regensburg.Sonntag, 11. Juli 2010, 9 Uhr. Sieglinde Ast bereitet sich auf einen Ausflug vor. Ihr Partner hat einen Segelflug geschenkt bekommen, Ast will zum Zusehen mitfahren. Plötzlich klingelt das Telefon. „Wir hätten eine Niere für sie“, heißt es am anderen Ende der Leitung. Ast kann es nicht realisieren, ist wie weggetreten. Sie rennt von einem Zimmer ins andere, ihr Herz klopft. Neun Jahre war sie an der Dialyse. Hier lesen Sie weiter.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht