MyMz
Anzeige

BEOS erwirbt Gewerbepark in Regensburg

Das Areal befindet sich im Gewerbegebiet Burgweinting-Ost. Es wird unter anderem von einer Osram-Tochter genutzt.

Das Areal befindet sich nahe der Autobahnausfahrt Regensburg-Ost. Foto: Stefan Gruber
Das Areal befindet sich nahe der Autobahnausfahrt Regensburg-Ost. Foto: Stefan Gruber

Regensburg.Die BEOS AG hat einen Gewerbepark in Regensburg für ein Vehikel von Swiss Life Asset Managers erworben. Verkäufer ist laut einer BEOS-Pressemitteilung die Stratega Ratisbona Investment GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. BEOS wird das Asset Management des Gewerbeparks übernehmen.

1991 errichtet, wurde das Areal 2015 bis 2019 komplett revitalisiert. Es umfasst mehrere bis zu sechsstöckige Gebäude mit insgesamt gut 28 600 Quadratmeter Mietfläche. Diese setzt sich aus Einheiten für Produktion, Forschung und Entwicklung, Büro sowie Lager zusammen. Zudem gibt es auf dem 82 500 Quadratmeter großen Grundstück circa 760 Pkw-Stellplätze. Das Areal befindet sich in der Leibnizstraße 2 im Gewerbegebiet Burgweinting-Ost in Regensburg, nur wenige hundert Meter von der A3-Auffahrt Regensburg-Ost entfernt.

Mietverträge laufen noch rund acht Jahre

Der vollvermietete Gewerbepark wird von der OSRAM Opto Semiconductors GmbH, einer Tochter des Leuchtmittelherstellers OSRAM, als Zentrale genutzt. Weitere Nutzer sind der Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie ASM AMICRA Microtechnologies GmbH und die Streit & Co Internationale Spedition GmbH. Die durchschnittliche verbleibende Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei ungefähr acht Jahren.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht