MyMz
Anzeige

Betrunken in die Donau gestürzt

Ein Mann fiel am Sonntagabend nahe der Steinernen Brücke in Regensburg in den Fluss. Die Feuerwehr zog ihn aus dem Wasser.

Passanten warfen dem Mann laut Polizei einen Rettungsring zu. Foto: Carsten Rehder/dpa
Passanten warfen dem Mann laut Polizei einen Rettungsring zu. Foto: Carsten Rehder/dpa

Regensburg.Am späten Sonntagabend ist ein Betrunkener in Regensburg in die Donau gefallen. Wie Markus Reitmeier, Sprecher der Polizei Regensburg Süd auf Anfrage bestätigte, stürzte der Mann unter Alkoholeinfluss von der Straße „Am Wiedfang“ aus in den Fluss. Passanten hätten dem Mann daraufhin einen Rettungsring zugeworfen, an dem er sich festgehalten habe.

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr zogen den Mann auf der anderen Seite der Steinernen Brücke auf Höhe der „Wurstkuchl“ aus dem Wasser. Verletzt hatte sich der Betrunkene nicht, jedoch kam er wegen einer Unterkühlung ins Krankenhaus. (mh)

Einsatz

Feuerwehr löscht Brand in Frankenstraße

Wie das Feuer in einem Gartenhäuschen in Regensburg entstanden ist, ist unklar. Die Rauchsäule war bis Sinzing zu sehen.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht