MyMz
Anzeige

Einsatz

Bierlaster brannte auf A93

Der Fahrer bemerkte das Feuer im Achsenbereich am Freitagmorgen nahe der Ausfahrt Regensburg-Süd. Die Autobahn war gesperrt.
Von Susanne Wolf und Magdalena Hechtel

  • Das Feuer entstand im Bereich der Achsen des Lastwagen. Foto: Alexander Auer
  • Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Foto: Alexander Auer

Regensburg.Am frühen Freitagmorgen brannte kurz vor dem Autobahnkreuz Regensburg ein Lastwagen, der Bierfässer geladen hatte. Für die Löscharbeiten der Feuerwehr war die A93 in Fahrtrichtung Hof ab der Anschlussstelle Regensburg-Süd für eine knappe Stunde komplett gesperrt, die rechte Spur war wegen der Bergungsarbeiten bis etwa 10.30 Uhr dicht.

Laut dem Sprecher der Einsatzzentrale wurde der Lkw-Fahrer nicht verletzt. Der Brand am Lastwagen entstand im Bereich der Reifenachsen. Vermutet wird, dass „etwas heißgelaufen“ sei. Die Ladung des Lastwagens wurde für die Bergungsarbeiten in ein anderes Fahrzeug verfrachtet.

Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar.

Bilder von der Unfallstelle sehen Sie hier:

Lastwagen fängt auf A93 Feuer

Weitere interessante Polizeimeldungen aus Regensburg gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht