MyMz
Anzeige

Fussballstadion

Continental will Namensrechte behalten

Ende 2019 läuft der Vertrag des Namensgebers mit der Stadt Regensburg aus. Continental will den Vertrag verlängern.

Die Continental Arena soll nach den Vorstellungen des Automobilzulieferers noch bis Ende 2024 so heißen. Foto: altrofoto.de
Die Continental Arena soll nach den Vorstellungen des Automobilzulieferers noch bis Ende 2024 so heißen. Foto: altrofoto.de

Regensburg.Seit 1. Januar 2015 trägt das neue Regensburger Fußballstadion offiziell den Namen „Continental Arena“. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und beinhaltet die Möglichkeit für Continental zur Verlängerung des Vertrages. Von diesem Optionsrecht hat der Automobilzulieferer Gebrauch gemacht, wie die Pressestelle der Stadt Regensburg auf Anfrage mitteilte. Nun werden Gespräche mit der Stadt Regenburg geführt. Der Vertrag kann einmal verlängert werden. Dann würde der Vertrag bis 31. Dezember 2024 laufen und die Heimspielstätte des SSV Jahn Regensburg weiterhin den Namen „Continental Arena“ tragen.

Finanzen

Continental-Arena macht weniger Verluste

Das Defizit ist mit 2,7 Millionen deutlich geringer als im Vorjahr. Grund ist der sportliche Erfolg des SSV Jahn Regensburg.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht