MyMz
Anzeige

Unfall

Boot sank an der Steinernen Brücke

Während die Besatzung beim Essen in der Wurstkuchl in Regensburg war, sank das Boot. Es konnte aber geborgen werden.

Ein Sportboot ist in der Nähe der Steinernen Brücke in Regensburg gesunken. Foto: Alexander Auer
Ein Sportboot ist in der Nähe der Steinernen Brücke in Regensburg gesunken. Foto: Alexander Auer

Regensburg.Kurz vor der Steinernen Brücke ist am Freitagmittag ein Sportboot gesunken, das teilte die Polizei auf Nachfrage der Mittelbayerischen Zeitung mit. Die Besatzung befand sich gerade beim Mittagessen in der nahe gelegenen Wurstkuchl. Als eine Welle das Boot erfasste, lief es voll Wasser, in der Folge sank es. Ein Sportbootfahrer bemerkte das untergehende Boot zufällig und versuchte noch, Schlimmeres zu verhindern. Hierbei verletzte er sich an einer Glasscherbe an seinem Fuß leicht. Die Kräfte der Wasserwacht und der DLRG konnten das Boot später bergen. Auch die Berufsfeuerwehr war vor Ort. Das Boot dürfte nach der Bergung wieder fahren können. Außer dem Leichtverletzten ist keiner Person etwas passiert. Die Polizei vermutet, dass das Boot nicht richtig an der Anlegestelle festgemacht war. Der Vorfall ereignete sich um 12 Uhr mittags, geborgen wurde es um 13 Uhr.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht