MyMz
Anzeige

Einsatz

Brandmeldeanlage in Tunnel ausgelöst

Im Pfaffensteiner Tunnel in Regensburg hat am Samstag die Brandmeldeanlage ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Die Feuerwehr rückte am Samstag zum Pfaffensteiner Tunnel aus. Foto: André Baumgarten
Die Feuerwehr rückte am Samstag zum Pfaffensteiner Tunnel aus. Foto: André Baumgarten

Regensburg.Am Samstagmittag löste die Brandmeldeanlage im Pfaffensteiner Tunnel aus. Daraufhin waren im Norden Regensburgs Sirenen zu hören, die Feuerwehr rückte zum Tunnel aus. Wie Feuerwehr-Pressesprecher Mario Stuber gegenüber der Mittelbayerischen erklärte, handelte es sich jedoch um eine Störung in der Brandmeldeanlage, also einen Fehlalarm.

Die Autobahnmeisterei stellte die fehlerhafte Anlage in der Tunnelröhre Richtung Hof zurück, der für rund 30 Minuten gesperrte Tunnel ist wieder befahrbar.

Feuerwehr rückt von zwei Seiten an

Laut Stuber ist es Standard, dass bei einer Alarmierung in den Tunnel ein Großaufgebot von Feuerwehren anrückt. Die Feuerwehr fährt den Tunnel mit insgesamt sechs Löschzügen an, drei kommen von der Westseite, drei von der Ostseite. Im Notfall könnten die Einsatzkräfte so von zwei Seiten aus ein mögliches Feuer bekämpfen. (mh)

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht