MyMz
Anzeige

Veranstaltung

Bürgerfest 2019: Die Vorfreude steigt

Von 28. bis 30. Juni steigt das Regensburger Bürgerfest. Wir geben einen ersten Überblick über Wetter, Musik und Essen.
Von Gustav Wabra

Das Regensburger Bürgerfest lockt alle zwei Jahre Hunderttausende auf die Plätze der Stadt. Foto: altrofoto.de (Archiv)
Das Regensburger Bürgerfest lockt alle zwei Jahre Hunderttausende auf die Plätze der Stadt. Foto: altrofoto.de (Archiv)

Regensburg.Das Kribbeln im Bauch von Viktor von Hugo wird immer stärker, je näher das Regensburger Bürgerfest rückt. Auch beim 23. Regensburger Bürgerfest organisiert von Hugo wieder den Haidplatz. „Ich kann es kaum mehr erwarten.“ Da geht es ihm wie vielen Regensburgern. Vom 28. bis 30. Juni wird die ganze Altstadt zur Partyzone. Hunderttausende Besucher werden erwartet. Das Bürgerfest wird alle zwei Jahre vom Kulturreferat der Stadt Regensburg veranstaltet. Das Motto dieses Jahr: „Regensburg in Europa“. Eine genaue Zahl, wie viel an dem Wochenende in Regensburg los sein wird, kann auch die Stadt selbst nicht nennen. Seit Weihnachten arbeitet Viktor von Hugo an „seinem“ Haidplatz. Vom Neupfarrplatz mit großer Elektroparty bis nach Stadtamhof mit bayerischer Mundart geht es rund in der Stadt. Vorab geben wir schon mal einen Überblick: Was ist wo geboten? Doch davor gibt’s noch einen ganz wichtigen Faktor zu klären: das Wetter.

Das Regensburger Bürgerfest findet alle zwei Jahre statt. Foto: altrofoto.de (Archiv)
Das Regensburger Bürgerfest findet alle zwei Jahre statt. Foto: altrofoto.de (Archiv)

Leider liegt es nun einmal in der Natur der Sache, dass sich die Wolken nicht kontrollieren lassen. Es sei denn, man beschießt sie mit Silberjodid und lässt sie vorher abregnen. Eine solch drastische Maßnahme ist freilich nicht geplant. Ohnehin hofft die ganze Stadt auf Sonnenschein. Seriöse Aussagen über die Wetteraussichten gibt es keine.

Das Bürgerfest in Regensburg 2019

Temperaturen um die 25 Grad und eine mittlere Anzahl von Sonnenstunden gab es beispielsweise in den Jahren 1973, 1975, 1981, 1983, 1992, 1999, 2009, 2011 und 2013. 2015 war es dann sehr kühl und vor zwei Jahren gab es perfektes Wetter. Aus den historischen Zahlen lässt sich schwer spekulieren, wie das Wetter wohl werden wird. Vertraut man auf Prognosen aus den Tiefen des Internets, sind 27 Grad mit möglichen Gewittern angesagt – doch diese Vorhersage muss mit besonderer Vorsicht genossen werden. Seriöse Prognosen sind wohl erst eine Woche vorher möglich. Wie auch das Wetter werden mag, die Organisatoren auf den verschiedenen Plätzen freuen sich auf das Stadtfest. Noch steht das Programm nicht ganz fest, dennoch gibt es schon einige Highlights.

„Ich kann es kaum mehr erwarten.“

Viktor von Hugo, Mitorganisator des Regensburger Bürgerfestes

Um 17.30 wird das Fest am Freitag von der Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer eröffnet. Auf dem Domplatz wird es das ganze Wochenende eher traditionell zugehen. Musikalisch ist von Bayerisch bis Rock- und Party-Bands alles dabei. Eine Tanzfläche vor dem Dom ist eine der Top-Attraktionen. Hier wird die Lusticania neben vielen anderen eine Show aufführen (Sa. 17.30 Uhr).

Der Haidplatz wird von Viktor von Hugo (Events und Meer) organisiert. Auf der Bühne erwartet die Besucher rockig-popiger Sound am ganzen Wochenende. Kulinarisch wird es auf dem Haidplatz eher modern. Pulled Pork-Sandwiches und Burger gibt es neben Hot-Dogs.

Vorfreude auf das Bürgerfest

  • Termin:

    Das 23. Regensburger Bürgerfest wird vom 28. bis 30. Juni 2019 unter dem Motto „Regensburg in Europa“ stattfinden.

  • Parken:

    Wer mit dem Auto kommt, dem empfiehlt sich der Parkplatz an der Continental-Arena. Die Shuttlebusse fahren im 15-Minuten-Takt von der Continental Arena zum Ernst-Reuter-Platz: Freitag und Samstag von 16 bis 1 Uhr und Sonntag von 11 bis 23.00 Uhr. Das Parken an der Continental Arena ist kostenfrei. Die Haltestelle wird außerdem von den Buslinien 3 und 21 bedient.

  • MZ-Spezial:

    Auch zum Bürgerfest 2019 schnürt die Mittelbayerische wieder ein breites digitales Angebot. Neben dem vollständigen Programm wird es interaktive Grafiken geben: Was, wann, wo geboten ist. Unsere Reporter berichten Live in einem NewsBlog vom Fest des Jahres. Dazu gibt es aktuelle Videos aus der ganzen Stadt. In Bildergalerien zeigen wir die schönsten Eindrücke.

Zudem werden die Restaurants am Haidplatz die Feiernden versorgen, darunter thailändisches und italienisches Essen. Der Round Table Regensburg wird eine Prosecco-Bar aufbauen und Gelder für einen guten Zweck sammeln. Musikalische Highlights sind unter anderem Mogollon (Rock & Country-Sound). Die Kult-Band aus der Partnerstadt Tempe (USA) spielt am Freitag (19 Uhr) und am Sonntag (20 Uhr). Sacco & Mancetti sind am Samstag um 21 Uhr die Headliner.

Der Neupfarrplatz steht in diesem Jahr wieder im Zeichen der elektronischen Musik. Organisiert wird der Platz von einer Partnerfirma der Stadtmaus. Vor allem die jungen Regensburger sollen hier angelockt werden. Club Club Tiger spielen am Freitag ab 19.30 Uhr und Vars am Samstag um 20 Uhr. Beim Essen ist ein Mix angesagt. Hervorzuheben ist ein besonderer Stand, bei dem Lachs auf einem Brett über Feuer gegrillt wird: Flammlachs nennt sich die finnische Spezialität. Zudem wird der SSV-Jahn ein Fanmobil aufstellen.

Sehen Sie hier Impressionen vom Bürgerfest 2017

Bürgerfest: Die Abschlussparty am Sonntag

Der nächste Hot-Spot wird die Thundorferstraße sein. Gleich zwei Bühnen werden aufgebaut. Hier wird es musikalisch keine eindeutige Richtung geben. Matthias Werner von der Stadtmaus, die dieses Jahr vier große Veranstaltungsorte organisiert, sagt: „In der Thundorferstraße wird es gemischt: Von Blasmusik bis Pop-Rock gibt es alles.“

Kulinarisch wird die Thundorferstraße zur Naschmeile: Afrikanisches, peruanisches und ungarisches Essen geben den Ton an. Dazu wird es eine 25 Meter lange Tafel geben, bei der es vor allem um Slow-Food gehen wird.

Mundart in Stadtamhof

Auf der anderen Donauseite geht es bayerisch zu. In Stadtamhof dominieren tagsüber Mundart und Tanz die Bühne. Toni Lauerer und der Bäff werden am Bürgerfestwochenende auftreten. Abends wird Stadtamhof zur Pop-Rock-Bühne. Am Samstag treten dort Erwin und die Heckflossen um 19.30 Uhr auf. Beim Essen lässt Stadtamhof mit dem Mutzbraten aufhorchen: Ein speziell gewürztes Schweinefleisch wird mit Sauerkraut serviert.

Auf der Jahninsel geben Reggae und Hip-Hop den Ton an. Tagsüber gibt es ein großes Kinderprogramm. Zum Beispiel gibt es eine Zirkusschule und technische Experimente zum Ausprobieren bei der „Binary Kitchen“. Auf dem Grieser Spitz wird musikalisch auch eher ein junges Publikum angesprochen. Auf dem Arnulfsplatz organisiert die Brauerei Kneitinger das Programm.

Das komplette Programm wird erst in ein paar Tagen offiziell vorgestellt. Schon jetzt steht aber fest, dass eine beliebte Attraktion sicher zurückkommt: der Kran. In einer Gondel und mithilfe des Krans können sich bis zu 20 Personen in 70 Meter Hohe hieven lassen. Ob der Kran wie 2017 wieder am Kornmarkt stehen wird, ist bis jetzt nicht bekannt.

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht