MyMz
Anzeige

Verkehr

Bürgerfest: Diese Straßen sind gesperrt

Das Regensburger Bürgerfest steigt von 28. bis 30. Juni. Wer mit dem Auto in die Stadt will, sollte sich hier informieren.

Wer am Bürgerfest-Wochenende in die Innenstadt fahren und/oder dort parken will, sollte sich genau informieren. Archivfoto: Stefan Effenhauser
Wer am Bürgerfest-Wochenende in die Innenstadt fahren und/oder dort parken will, sollte sich genau informieren. Archivfoto: Stefan Effenhauser

Regensburg.Am Bürgerfest-Wochenende vom 28. Juni bis zum 30. Juni 2019 ist die Zufahrt in die Innenstadt kaum möglich und es muss eine Vielzahl von Straßen und Plätzen gesperrt werden.

Das Bürgerfest erstreckt sich in diesem Jahr über folgende Bereiche:Stadtamhof (Hauptstraße), Uferpromenade, St. Katharinenplatz, Grieser Spitz, Jahninsel, Thundorferstraße, Am Wiedfang, Fischmarkt, Keplerstraße, Am Weinmarkt, Weinlände-Westteil, Weißgerbergraben, Arnulfsplatz, Neuhausstraße, Jakobstraße, Am Schulbergl, Bismarckplatz (gesamter Bereich), Gesandtenstraße, Neupfarrplatz, Kassiansplatz, Domplatz, Alter Kornmarkt, Haidplatz, Rathausplatz, Kohlenmarkt, St.-Kassians-Platz, Silberne Kranzgasse, Baumhackergasse, Scheugässchen

Aufbau beginnt am 28. Juni ab 8 Uhr

Die Aufbauarbeiten beginnen am Freitag, 28. Juni, um 8 Uhr, Festbeginn ist um 17.30 Uhr, offizielles Ende ist am Sonntag, 30. Juni, um 23 Uhr. In verkehrsberuhigten Teilbereichen muss bereits am Mittwoch, 26. Juni, aufgebaut werden.

Straßensperrungen

Für die Dauer des Bürgerfestes ist die Altstadt für den gesamten Verkehr nicht befahrbar. Die Busse im Altstadtbereich werden ab Freitag, 8 Uhr, umgeleitet. Die Absperrungen werden am Freitag, 8 Uhr, an folgenden Stellen eingerichtet:

  • Holzländestraße, ca. 20 Meter westlich des Rehgäßchens
  • Wollwirkergasse südlich der Rote-Löwen-Straße
  • Zur Schönen Gelegenheit/Arnulfsplatz
  • Kreuzgasse am östlichen Ende
  • St.-Kassians-Platz in Höhe Sparkasse-Eingang Malergasse
  • Speichergasse/Drei-Kronen-Gasse
  • Stadtamhof/Am Protzenweiher/Gräßlstraße (Pylonentor)
  • An der Schierstadt - Nord u. -Süd/Stadtamhof
  • Andreasstraße, östlich der Wassergasse
  • Stahlzwingerweg/Jakobstraße
  • Jakobstraße/Platz der Einheit
  • Gutenbergplatz/Gesandtenstraße
  • Spiegelgasse/Gesandtenstraße
  • Obere Bachgasse/Augustinergasse
  • Obere Bachgasse/Blaue-Stern-Gasse
  • Niedermünstergasse/Alter Kornmarkt
  • Lindnergasse/Unter den Schwibbögen
  • Thundorferstraße/St.-Georgen-Platz
  • Schottenstraße nördlich der Zufahrt zur Tiefgarage am Theater

Die Zufahrt zur Tiefgarage Bischofshof ist vom St.-Georgen-Platz her möglich. Dazu wird die Einbahnregelung in der Straße „Unter den Schwibbögen“ aufgehoben.

Die Durchfahrtsperre von Am Singrün/Am Prebrunntor zum Herrenplatz wird zur Verbesserung der Erschließung des Gebiets westlich des Weißgerbergrabens aufgehoben.

Um die Zufahrt zur Tiefgarage Arnulfsplatz zu ermöglichen, wird die Einbahnstraßenregelung der Wollwirkergasse mittels einer Begegnungsampel aufgehoben. Die Tiefgarage kann über die Prebrunnstraße angefahren werden.

Halteverbote

In weiten Teilen der Altstadt gelten Halteverbote mit zeitlicher Begrenzung. Soweit nicht anders vor Ort vermerkt, treten diese Halteverbote am Donnerstag, 27. Juni 2019, ab 23 Uhr, in Kraft.

Die Halteverbote gelten in folgenden Bereichen:

  • ab Mittwoch, 26. Juni:
    Predigergasse vor Neuer Filmbühne
    Alter Kornmarkt/Nordteil
  • ab Donnerstag, 27. Juni:
    Am Weinmarkt, Zweiradparkplatz, ab 12 Uhr
    Beraiterweg-Westseite, ab 16 Uhr
    Weinlände-Westteil, einschl. Behindertenparkplatz u. Parkplätze vor Strohhalm, Am Weinmarkt-Nordseite, ab 12 Uhr
    Am Wiedfang/Westteil
    Watmarkt/Westteil, ab 9 Uhr
  • ab Donnerstag, 27. Juni ab 23 Uhr:
    Stadtamhof
    Andreasstraße-Nordseite, Parkstreifen vor Hs.-Nr. 1
    Am Gries 2 und 4
    Thundorferstraße, auch Motorradparkplatz auf der Nordseite
    Goldene-Bären-Straße, Zweiradparkplatz beim BR
    Keplerstraße
    Am Weinmarkt, Zweiradparkplatz
    Am Weinmarkt-Südseite zw. Engelburger- und Metgebergasse
    Holzländestraße bis einschl. Rehgäßchen
    Weißgerbergraben
    Arnulfsplatz: Parkschein/Taxenstand/Behindertenparkplatz/E-Ladesäulen
    Wollwirkergasse-Nordseite, Bewohnerparkplätze westlich Haaggasse
    Am Schulbergl: Halteverbot bis Montag, 1. Juli, 12 Uhr
    Jakobstraße vor Hs.-Nrn. 4, 6, 7 und 14 mit Zweiradparkplatz
    Lothgäßchen, Motorradparkplatz
    Scheugäßchen/Baumhackergasse/Zandtengasse
    Speichergasse, Bewohnerparken
    Alter Kornmarkt-Südteil einschl. Taxenstand
    Alter Kornmarkt-Nordteil: Halteverbot bis Montag, 1. Juli, 10 Uhr
    Domplatz
    Krauterermarkt
    Watmarkt/Westteil, Behindertenparkplatz
    St.-Kassians-Platz Taxenstand
    Drei-Mohren-Straße, Behindertenparkplatz
    Unter den Schwibbögen-Nordseite, Hs.-Nr. 17, Bewohnerparkplätze
    Unter den Schwibbögen-Nordseite, Hs.-Nr. 19-23, Bewohnerparkplatz
    Pfluggasse
    Haidplatz, Taxenstand
    Wahlenstraße
    Ludwigstraße
    Weiße-Hahnen-Gasse
    Albertus-Magnus-Platz, drei Bewohnerstellplätze
    Predigergasse vor Neuer Filmbühne, drei Bewohnerstellplätze
    Beraiterweg/Westseite
    Schopperplatz/Südseite, BRK-Standort

Keine Wegfahrt für Bewohner

Anwohner sollten frühzeitig auf die Beschilderung achten und die auf den Bewohnerparkplätzen abgestellten Autos rechtzeitig entfernen, da diese sonst möglicherweise abgeschleppt werden.

  • In folgenden Straßen ist von den (Bewohner-)Parkplätzen vom 28. bis zum 30. Juni keine Wegfahrt möglich:
    Glockengasse
    Krebsgasse
    Weinlände/Ostteil
    Rote-Hahnen-Gasse
    Wassergasse
    Am Wiedfang/Ostteil, einschl. Behindertenparkplatz

Für die im Veranstaltungsbereich gesperrten Behindertenstellplätze stehen ersatzweise in der Prüfeninger Straße und am westlichen Fahrbahnrand der Gräßlschleife Ersatzstellflächen zur Verfügung.

Das gesamte Jakobigrundstück am Unteren Wöhrd mit insgesamt 230 Parkplätzen ist ausschließlich für Altstadtbewohner der Bezirke 100/400, 200 und 300 sowie für Bewohner, die eigene Stellplätze nicht anfahren können, reserviert.

Die im Veranstaltungsbereich gesperrten Taxistandplätze werden verlegt an die Bushaltestelle der Schottenstraße gegenüber dem ehemaligen Polizeipräsidium und in der Andreasstraße (Südseite).

Zufahrt für Anlieger und Lieferverkehr

Die Zufahrt für Anlieger ist bis 8 Uhr frei. Der Lieferverkehr in die Altstadt ist am Freitag bis 13.30 Uhr möglich. Lieferverkehr am Samstag und Sonntag sind nur bis 10.30 Uhr möglich. Nach 10.45 Uhr ist keine Ausfahrt aus dem Gelände mehr möglich.

Alle Informationen zum Regensburger Bürgerfest 2019:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht