MyMz
Anzeige

Chöre singen für Unicef: Konzerte in Regensburg und Bad Abbach

Der Heart Chor gastiert am 4. Juli im Wolfgangsaal der Domspatzen.

Die bundesweite Aktion „Ganz Chor für Unicef“ findet auch in Regensburg statt. Im Juli beteiligen sich daran zwei Chöre mit Benefizkonzerten, deren Erlös als Spende an das Unicef-Projekt „Schulen für Afrika“ geht. Gemeinsam mit der Nelson-Mandela-Stiftung wurde dieses Projekt ins Leben gerufen, um in den ärmsten Gegenden Afrikas in Angola, Malawi, Ruanda, Mosambik und Südafrika Dorfschulen zu bauen, Lehrer auszubilden oder ganz einfach den Kindern Hefte, Stifte und Tafeln zur Verfügung zu stellen.

„Das Leben feiern“ so heißt das Motto des Benefiz-Konzerts, das der Heart Chor Regensburg am 4. Juli ab 19 Uhr im Wolfgangsaal der Regensburger Domspatzen veranstaltet. Der Heart Chor nimmt seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die Welt. Gefühlvolle Traditionals aus Irland, Schweden und dem Baskenland, ein erdiges Madrigal aus Spanien und natürlich kraftvoll-frohe Gospels aus Afrika sind nur einige der Stationen auf dieser unvergleichlichen Reise. Karten zum Preis von sieben Euro gibt es bei der Tourist-Information Regensburg, beim Unicef-Büro, Reichsstraße 19 und an der Abendkasse.

Die Chöre des Von-Müller-Gymnasiums laden ein zum Benefizkonzert am 1. Juli im Bad Abbacher Kursaal. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Besucher werden am Ende der Veranstaltung um eine Spende für das Unicef-Programm „Schulen für Afrika“ gebeten. Unterstufenchor, Chor 7-13, Grundkurs Chor, die Klasse 11b, Solisten und begleitende Instrumentalisten geben einen bunten Querschnitt verschiedenster Vokalmusik aus den unterschiedlichen Bereichen Jazz, Pop, Folklore und Klassik.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht