MyMz
Anzeige

Virus

Corona: Kommunalwahl nicht gefährdet

Laut einer Pressemitteilung der Stadt Regensburg bedeutet der Besuch der Wahllokale kein erhöhtes Infektionsrisiko.

Auf ihrer Internetseite informiert die Stadt Regensburg Wahlhelfer und Bürger zum Thema Corona. Symbolfoto: Harald Tittel/dpa
Auf ihrer Internetseite informiert die Stadt Regensburg Wahlhelfer und Bürger zum Thema Corona. Symbolfoto: Harald Tittel/dpa

Regensburg.Nach derzeitigem Stand ist die Kommunalwahl in Regensburg durch die steigende Anzahl von Corona-Infektionen rund um das Stadtgebiet und damit verbundene Maßnahmen nicht gefährdet. Der Besuch der Wahllokale ist laut einer Pressemitteilung der Stadt Regensburg mit keinem besonderen Infektionsrisiko verbunden. Dennoch gibt es viele Fragen, die immer wieder an die Stadtverwaltung herangetragen werden.

Behörden

Corona: Regensburger Schulen reagieren

Viele Schüler wurden aufgefordert, zuhause zu bleiben. Der Besuch eines Infizierten auf einem Schulball hat Konsequenzen.

Wie kann ich mich in der Wahlkabine vor Ansteckung schützen? Wie lange ist noch Briefwahl möglich? Sind die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gefährdet? – Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es hier.

Öffentlicher Raum

Coronavirus: Die Sicherheit geht vor

Einkaufszentren, Bahnunternehmen, aber auch Altenheime reagieren auf die Epidemie. Für den Bahnverkehr gibt es Notfallpläne.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht