MyMz
Anzeige

Coronavirus: 454 Schwandorfer gesund

Auch am Montag meldet das Landratsamt keine Neu-Infektion. Insgesamt gibt es 508 bestätigte Fälle.

Wieder gesund seien 454 Menschen aus Schwandorf, 19 sind bisher gestorben.
Wieder gesund seien 454 Menschen aus Schwandorf, 19 sind bisher gestorben. Foto: Sergio Acero/dpa

Schwandorf.Erfreuliche Nachrichten zur Corona-Pandemie hat Hans Prechtl, Pressesprecher am Landratsamt. Auch am Montag gab es keine neuen Infektionen – es ist der vierte Tag ohne einen neuen Fall. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen im Landkreis liegt laut Mitteilung bei 508. Wieder gesund seien 454 Menschen, 19 sind bisher gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt bei 1,36.

Bisher sind 19 Personen aus dem Landkreis Schwandorf nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das Landratsamt teilte das Durchschnittsalter der Verstorbenen mit:

  • bis 40 Jahre: 1
  • 41 bis 50 Jahre: 0
  • 51 bis 60 Jahre: 3
  • 61 bis 70 Jahre: 3
  • 71 bis 80 Jahre: 4
  • 81 bis 90 Jahre: 6
  • über 90 Jahre: 2

Die jüngste Person war 36, die älteste Person 99 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der 19 im Landkreis verstorbenen Personen liegt damit bei 74 Jahren.

Alles rund um die aktuellen Entwicklungen in der Coronakrise im Landkreis Schwandorf sammeln wir hier für Sie.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht