MyMz
Anzeige

Fasching

Da wackelte Oma mit den Hüften

Die große Freifläche im DEZ verwandelte sich in eine riesige Tanzfläche. Wenn die Rock’n-Roller eine Pause brauchten, durften die Besucher ran.
Von Tino Lex, MZ

  • „Chris and the Sidepipes“ rockten das Donau-Einkaufszentrum. Fotos: Lex
  • Die „Swing and the City“ brachten Bill Haley ins Spiel.
  • Schon die Kleinsten stürmten mit gekonnten Tanzschritten und Posen die Tanzfläche.
  • „Jacko“ in Action
  • Rock rund um die Uhr
  • Voller Einsatz

Regensburg.Das Regensburger Donau-Einkaufszentrum war am Samstag ganz in der Hand der Rock’n Roll Abteilung „Tutti Frutti“ vom Sportverein TSV Kareth-Lappersdorf. Die große Freifläche verwandelte sich in eine riesige Tanzfläche und wenn die Rock’n-Roller eine Pause brauchten, durften die Besucher auf die Tanzfläche. Für fetzige Musik aus den 50er und 60 er Jahres des vorherigen Jahrhunderts sorgten „Chris & the Sidepipes“. Die vier Jungs rockten das DEZ. Da wackelte sogar die ein oder andere Oma mit den Hüften.

Was aber die verschiedenen Tanzgruppen zeigten, war allererste Sahne. Angefangen bei den Tutti Frutti „Starter Kids“. Schon die Kleinsten zeigten riesige Freude am Tanzsport. In Vollendung praktizierten „Swing and the City“ Cat’s Corner München den Swing der 60er Jahre. Zu „Rock around the Clock“ von Bill Haley flogen die Beine nur so durch die Luft. Tosender Applaus und eine Zugabe waren die Ernte der schwer Arbeitenden.

Aus Neutraubling waren die Mädels der „Rope Skipping“-Abteilung ins Donau-Einkaufszentrum gekommen. „Seilspringer“ hören die jungen Mädchen nicht so gerne. Das was sie mit den Seilen anstellen, ist Körperbeherrschung par excellence. Sie wirbeln mit ihren kleinen Beinchen nur so über die Tanzfläche. Ein Wunder, dass sich da noch niemand verhedderte und ernsthaft verletzte.

Zum Ende des ersten Showblocks war eine neue Abteilung der „Tutti Fruttis“ dran: die „MJ Factory“. MJ steht für Michael Jackson, der weltweit noch immer eine riesige Fangemeinde hat. Ein großer Teil davon schien am Samstag im DEZ zu sein, denn als „Jacko“ mit seinem berühmten „Moonwalk“ den Tanzboden betrat, sich in Jackson-Manier zwischen die Beine griff, johlte das Publikum auf, klatschte und tanzte mit zum Welthit: „Billi Jean“.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht