MyMz
Anzeige

Protest

Demo für iranische Flüchtlinge

Unter dem Motto „Kein Mensch ist illegal“ gingen Regensburger am Samstag auf die Straße und forderten mehr Rechte für Asylbewerber in Deutschland.
Von Anna Kellner, MZ

In mehreren Städten in Bayern haben am Samstag Menschen für mehr Rechte von Flüchtlingen in Deutschland protestiert. Auch in Regensburg fand eine Demonstration statt. Foto: Kellner

Regensburg. Am Neupfarrplatz sind am Samstagnachmittag zahlreiche Regensburger zusammengekommen, um fünf iranische Flüchtlinge bei ihrer Demonstration gegen die deutsche Asylpolitik zu unterstützen. Bei der Protestaktion unter dem Motto „Kein Mensch ist illegal“ marschierten die Demonstranten über den Haidplatz zum Dom und anschließend über den Dachauplatz und die Maximilianstraße zurück zum Neupfarrplatz. Die Demonstranten forderten unter anderem die Abschaffung der Lagerpflicht und des Arbeitsverbots für Asylbewerber sowie eine Beschleunigung des Asylverfahrens. Auch in anderen Städten in Bayern fanden am Samstag Demonstrationen unter demselben Motto statt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht