MyMz
Anzeige

Kommunalwahl

Die OB-Kandidaten auf dem heißen Stuhl

Wir laden unsere Leserinnen und Leser ein, mit den Regensburger Kandidaten zu diskutieren. Hier können Sie sich anmelden!

Die Mittelbayerische lädt die OB-Kandidaten ein und bietet den Lesern die Möglichkeit, zu diskutieren. Foto: Lex
Die Mittelbayerische lädt die OB-Kandidaten ein und bietet den Lesern die Möglichkeit, zu diskutieren. Foto: Lex

Regensburg.Kaum eine Wahl war in den letzten Jahrzehnten so spannend wie diese: Das politische Regensburg erwartet gespannt das Votum der Wähler. Im Vorfeld der Wahl wollen wir gemeinsam mit unseren Lesern den Kandidaten auf den Zahn fühlen. Im Verlagshaus der Mittelbayerischen in der Kumpfmühler Straße 15 werden vor der Wahl mehrere Leserkonferenzen mit den Kandidaten stattfinden, die moderiert werden von Reportern des Verlagshauses. Unseren Lesern wird die Möglichkeit geboten, selbst mit den Kandidaten ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt, deshalb bitten wir um verbindliche Reservierung unter wahl@mittelbayerische.de und Angabe des jeweiligen Kandidaten-Termins im Betreff.

Ludwig Artinger:

Die Leserkonferenz mit Ludwig Artinger, dem Oberbürgermeister-Kandidaten der Freien Wähler, wird am Dienstag, 28. Januar, ab 18.30 Uhr stattfinden. Spannend dürfte dabei sein, welche Visionen Artinger für Regensburg hat, wie er aber auch die vergangene Legislaturperiode bewertet, in der er die Stadtpolitik mitprägte.

Gertrud Maltz-Schwarzfischer:

Die Leserkonferenz mit Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer wird am Dienstag, 4. Februar, ab 18.30 Uhr stattfinden. Eine spannende Frage wird sein, wie Maltz-Schwarzfischer die drei Jahre als faktisches Stadtoberhaupt empfunden und bewältigt hat.

Joachim Wolbergs:

Die Leserkonferenz mit Joachim Wolbergs wird am Dienstag, 18. Februar, ab 18.30 Uhr stattfinden. Joachim Wolbergs wünscht sich zuallererst eine tolerante, engagierte Stadtgesellschaft. Bei den Themen Wohnen und Verkehr geht sein Blick nach oben. Spannend dürfte sein, wie er angesichts des Korrutionsprozesses Vertrauen schaffen will.

Astrid Freudenstein:

Die Leserkonferenz mit der CSU-Politikerin Astrid Freudenstein wird am Donnerstag, 20. Februar, um 18.30 Uhr stattfinden. Freudenstein, die nach einer Karriere als Beamtin im Bundesverteidigungsministerium wieder in den Bundestag eingezogen ist, hat sich die personelle und inhaltliche Erneuerung der Regensburger CSU auf die Fahnen geschrieben.

Stefan Christoph:

Die Leserkonferenz mit Stefan Christoph findet am 28. Februar, ab 18.30 Uhr statt. Der Grüne-Kandidat gilt als eine Art Geheimfavorit oder zumindest als aussichtsreicher Außenseiter. Er will, dass Regensburg allen gehört. Eine spannende Frage wird sein, wie er das umsetzen will.

Diskussion mit Meierhofer, Freihoffer, Suttner:

Die Leserkonferenz mit Horst Meierhofer wird am Montag, 17. Februar, ab 18.30 Uhr stattfinden. Der FDP-Kandidat wird sich gemeinsam mit Benedikt Suttner (ÖDP) und Irmgard Freihoffer (Die Linke) den Fragen der Moderatoren und MZ-Leser stellen. Auch Christian Janele (CSB), Ingo Frank (Die Partei) und Künstler Jakob Friedl (Liste Ribisl) werden an diesem Abend mitdiskutieren – sofern sie bis 3. Februar genug Unterstützerunterschriften sammeln kann.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht