MyMz
Anzeige

Coronavirus

Diözese Regensburg: Glocken läuten

Papst Franziskus ruft für Donnerstagabend weltweit zum Gebet des Rosenkranzes auf. Das Bistum Regensburg beteiligt sich.

Am Donnerstag läuten um 21 Uhr in allen Kirchen des Bistums Regensburg für fünf Minuten die Glocken. Foto: Daniel Karmann/dpa
Am Donnerstag läuten um 21 Uhr in allen Kirchen des Bistums Regensburg für fünf Minuten die Glocken. Foto: Daniel Karmann/dpa

Regensburg.Papst Franziskus ruft für Donnerstagabend um 21 Uhr weltweit zum Gebet des Rosenkranzes zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf.

Bischof Rudolf Voderholzer bittet in einer Pressemitteilung der Diözese alle Gläubigen des Bistums, sich dem Aufruf des Papstes anzuschließen und am Abend zuhause den lichtreichen Rosenkranz zu beten. Alle Kirchen der Diözese läuten der Mitteilung zufolge zum selben Zeitpunkt für fünf Minuten die Glocken.

Coronavirus

Priester feiern die Messen ganz alleine

Gottesdienste im Raum Regensburg finden nicht-öffentlich statt. Aber was ist mit Taufen, Trauungen und Beerdigungen?

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht