MyMz
Anzeige

Wetter

Erster „Frühlingstag“ in Regensburg

Vor dem Sturm lacht die Sonne kräftig auf die Domstadt. Viele nutzten das Wetter für ein erstes Eis oder Kaffee im Freien.

Der erste „Frühlingstag“ lockte die Regensburger aus die Gassen und Plätze. Foto: Lex
Der erste „Frühlingstag“ lockte die Regensburger aus die Gassen und Plätze. Foto: Lex

Regensburg.Der Sonntag machte in Regensburg seinem Namen alle Ehre. Ganze neun Sonnenstunden hatte der Tag im Gepäck. Das nutzten natürlich viele aus, um einen Ausflug zu machen, das erste Eis des Jahres zu essen oder einfach die Sonne zu genießen. Dazu suchten sich die Regensburger die sonnigsten Plätze der Stadt aus: Auf der Steinernen Brücke tummelten sie sich, genauso wie in Stadtamhof oder auf dem Haid- und Bismarckplatz.

Unser Fotograf Tino Lex war für uns beim ersten Frühlingstag unterwegs und hat die Stimmung in Bildern festgehalten.

So sonnig war der Sonntag in Regensburg

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht