MyMz
Anzeige

Es liegt in unserer Hand

Ein Kommentar von Dr. Christian Eckl

Nach den Wochen der Entbehrungen ist es nur nachvollziehbar, dass es die Regensburger in ihre wunderschöne Stadt zieht. Menschliche Nähe ist das wichtigste im Leben. Aber bei allem Verständnis: Dabei setzen wir selbst alles aufs Spiel, was wir uns in den letzten Wochen hart erarbeitet haben. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie kostete viele Unternehmen, aber auch den Gastwirten richtig viel Geld. So manche Existenz steht auf dem Spiel. Die Wirtschaft hat sich hervorragend vorbereitet auf das, was jetzt kommt: Der Lockdown endet. Die Stadt soll sich wieder öffnen.

Doch wenn die Zahl der Neuinfektionen stark ansteigt, dann werden all diese mühsam erkämpften Erfolge zunichte gemacht. Denn ab jetzt werden die lokalen Entwicklungen viel stärker in den Fokus genommen. Dass Regensburg in den Zahlen des Robert-Koch-Instituts auf Platz elf der traurigen Top-20 der Neuinfektionen in ganz Deutschland liegt, sollte ein deutliches Warnsignal sein. Die Geschäfte haben sich vorbereitet. Jetzt müssen die Bürger vernünftig sein.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht