MyMz
Anzeige

Klinik

Evang. Krankenhaus: Geburtshilfe schließt

Die Gerüchte brodelten schon länger, jetzt steht fest: Die Geburtshilfe am evangelischen Krankenhaus schließt zum 31. Dezember.
Von Ernst Waller, MZ

Das evangelische Krankenhaus am St. Emmerams-Platz Foto: altrofoto.de

Regensburg. Seit Dienstag herrscht helle Aufregung unter Angestellten am evangelischen Krankenhaus: Denn da wurde in Gesprächen bestätigt, was Hebammen und Krankenschwestern schon seit Monaten befürchteten: Die renommierte Geburtshilfe-Abteilung des Krankenhauses schließt zum 31. Dezember 2011. Betroffen sind nach MZ-Informationen acht Beleghebammen, die Verträge mit der Klinik haben, und 13 Kinderkrankenschwestern. Die beiden Belegärzte der Geburtshilfeabteilung, Dr. Wolfgang Schneider, und Dr. Franz-Xaver Biehler, die die Abteilung führen, genießen einen hervorragenden Ruf. Dr. Biehler scheidet nach MZ-Informationen zum Jahreswechsel aus der Geburtshilfe aus. Ein Nachfolger konnte nicht gefunden werden; deshalb werde die Abteilung geschlossen, heißt es aus Klinikkreisen. Die Gynäkologie bleibt erhalten. Träger des Krankenhauses ist die evangelische Wohltätigkeitsstiftung.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht