MyMz
Anzeige

Exhibitionist am Donauufer

Zwei Frauen waren am Pfaffensteiner Weg in Regensburg spazieren. Auf der anderen Flussseite befriedigte sich ein Mann selbst.

Der Exhibitionist flüchtete laut Polizei Regensburg Nord unerkannt. Foto: Friso Gentsch/dpa
Der Exhibitionist flüchtete laut Polizei Regensburg Nord unerkannt. Foto: Friso Gentsch/dpa

Regensburg.Während zwei Frauen am Sonntag gegen 20.45 Uhr an der Donau am Pfaffensteiner Weg spazierten, konnten sie auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses einen schwarz gekleideten schlanken Mann beobachten, welcher an seinem entblößtem Geschlechtsteil manipulierte.

Der Mann flüchtete laut Polizeibericht kurze Zeit später mit seinem Fahrrad in unbekannte Richtung. Die Polizei Regensburg Nord bittet unter Tel. (0941) 506 22 22 um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Einsatz

Frau bei Brand schwer verletzt

In der Wohnung der 82-Jährigen in Regensburg war ein Feuer ausgebrochen. Eine vergessene Herdplatte könnte die Ursache sein.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht