MyMz
Anzeige

Baustelle

Fahrbahn in Kirchmeierstraße verengt

Ab Montag ist in der Straße in Regensburg nur jeweils eine Spur befahrbar. Grund sind Leitungsarbeiten.

Neue Leitungen werden ab 30. März in der Kirchmeierstraße in Regensburg verlegt. Foto: Jan Woitas/zb/dpa
Neue Leitungen werden ab 30. März in der Kirchmeierstraße in Regensburg verlegt. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Regensburg.Wegen notwendiger Leitungsarbeiten sind die Fahrbahnen in der Kirchmeierstraße ab Montag, 30. März, auf Höhe des Kreuzungsbereichs zur Bischof-Wittmann-Straße auf jeweils eine Spur verengt.‎

Die Rewag erneuert dort laut einer Pressemitteilung im Zuge eines Hotelneubaus seit Mitte März die Erdgas- und ‎Trinkwasseranschlüsse. Dazu werden ebenfalls die entsprechenden Hauptleitungen erneuert, ‎die die Kirchmeierstraße kreuzen. Wegen der Bauarbeiten des Hotelneubaus ist die ‎Verkehrsführung dort bereits seit mehreren Monaten geändert.‎

Anpassung an Berufsverkehr

Ab Montag werden die Fahrspuren in der Kirchmeierstraße auf eine Spur verengt. Um ‎den Berufsverkehr nicht zu stark zu beeinflussen, sind stadteinwärts bis 8 Uhr zwei ‎Fahrspuren geöffnet, stadtauswärts ebenfalls zwei ab 16 Uhr. Die Maßnahmen werden ‎voraussichtlich eine Woche andauern. Die Rewag bittet für die notwendigen Arbeiten um ‎Verständnis.

Entwicklung

Das sind die großen Baustellen im Westen

Vier Projekte entstehen gerade entlang der Gleise in Regensburg. Die Anwohner fürchten mehr Verkehr. Bis 2022 wird gebaut.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht