MyMz
Anzeige

Feuer

Fahrzeug brannte in Tiefgarage aus

Der dreirädrige Kleintransporter ist in der Guerikestraße in Flammen aufgegangen. Die Ursache ist noch unbekannt.

  • Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera betraten die Einsatzkräfte die Tiefgarage. Foto: Lex
  • Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera betraten die Einsatzkräfte die Tiefgarage. Foto: Lex
  • Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera betraten die Einsatzkräfte die Tiefgarage. Foto: Lex
  • Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera betraten die Einsatzkräfte die Tiefgarage. Foto: Lex

Regensburg. Am Donnerstagabend ist in einer Tiefgarage ein dreirädriger Kleintransporter in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden.

Ersten Informationen der Polizei und der Feuerwehr zufolge ging die Meldung über den Brand gegen 21.16 Uhr ein. Die Tiefgarage gehört zu einem Mehrfamilienhaus in der Guerikestraße. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, drang starker Rauch aus der unterirdischen Parkanlage. Mit Atemschutzgeräten und einer Wärmebildkamera suchten die Einsatzkräfte nach dem Fahrzeug. Nachdem der Brand abgelöscht war, wurde mit einem Überdrucklüfter die Tiefgarage vom Hintereingang aus entlüftet. Danach konnte die Feuerwehr das Fahrzeug endgültig löschen. Im Anschluss durchsuchten die Einsatzkräfte noch die angrenzenden Kellerräume.

Die Brandursache war zum Redaktionsschluss noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. An der Tiefgarage entstand ein Schaden von 20.000 Euro. (sd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht